Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Vorschlag: Erholungsproben (Genesung)

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.443
    Blog-Einträge
    5

    Vorschlag: Erholungsproben (Genesung)

    Die Abstände für die ausgedehnten Proben für eine Genesung würde ich gerne wie folgt geändert hausregeln:

    Geistiger Schaden: Statt jeder Stunde ein Wurf jeden Tag ein Wurf
    Körperlicher Schaden: Statt täglich einen Wurf nur noch wöchentlich einen

    Das verlängert sicherlich die Downtime und erhöht die Krankenhauskosten,
    stärkt auch die magische Heilung nochmals dadurch, dass die ja an Gewicht gewinnt (ebenso wie die erste Hilfe),
    einfach weil das Fehlen selbiger später spürbarer wird,
    aber die akt. Erholungszeiten kommen mir unglaublich unrealistisch vor.

    Gravierende Auswirkungen auf die Runs sehe ich weniger, auch wenn sich dann wohl gerade geistiger Schaden eher stapelt.
    Man macht dann halt nicht mehr nahtlos welche, sondern hat nach jedem Run erstmal einige Zeit Erholungspause nötig.

    Momentan ist es halt so, dass man sich KO gegangen in einer fiesen Schlägerei bereits nach einer Nacht wieder springlebendig und putzmunter
    aus dem Bettchen macht und auch Entzugsschaden, wie ihn Okemos hatte oder schwere körperliche Schußverletzungen nach einmal erster Hilfe
    und ein bis zwei Nächten im Krankenhaus gänzlich behoben sind.

    Das fühlt sich irgendwie nicht stimmig an.

    Bin ich da allein mit dem Gefühl?
    Wären die Auswirkungen gravierender als ich das jetzt einschätze?
    Wie seht ihr das?
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  2. #2
    Relativ... wir machen recht viele Runs, fast täglich kommen Ereignisse welche die Spieler z.t. selbst verschuldet verletzen, da erholt sich auch kaum wer merklich.
    Wöchentlich ist halt schon ne Hausnummer, man kanns vielleicht auf 3 Tage hocheben, was ja dem 3 fachen Wert entsprich und falls das nicht passt auf 4 oder mehr aber direkt von Start weg auf den 7fachen Wert gehen find ich etwas viel.

Ähnliche Themen

  1. [Regel] Vorschlag Erschaffung von Charakteren (abgewandeltes Prioritätenprinzip)
    Von Trollchen im Forum SR5 Regelkrams (Trollchen)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-02-15, 16:30
  2. [Regel] Vorschlag: Vorteil "noch nicht erwacht"
    Von Trollchen im Forum SR5 Regelkrams (Trollchen)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26-02-15, 18:37
  3. Hausregel Vorschlag Matrix - Schleichfahrt und SIN
    Von Lunatic_NEo im Forum NEos Shadowrun Spielrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05-02-15, 08:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •