Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Star Wars: Commander Expansion (Spiele App)

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.693
    Blog-Einträge
    5

    Star Wars: Commander Expansion (Spiele App)

    Star Wars
    Star Wars: Commander Expansion Trailer
    Das Spiel sieht freilich gänzlich anders aus



    Veröffentlicht am 03.12.2015
    Get a first look at Star Wars: Commander’s all-new expansion, featuring worlds, ships,
    and characters from across the saga, including Star Wars: The Force Awakens!
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.693
    Blog-Einträge
    5
    Auch dieses Spiel daddel ich jetzt schon eine ganze Weile und ähnlich wie in Galaxy of Heroes, bin ich auch hier so lange dabei,
    dass ich die Gilde irgendwann "geerbt" habe.
    Hier ist es eine internationale Imperiums Gilde namens "Cat-Squad..." (die Schreibweise ist mit dem Bindestrich und den drei Punkten genau so),
    dort schreiben wir englisch.

    In dem Spiel ist die Gildengröße auf 30 beschränkt, von denen in den Kriegen immer bloß 15 nominiert werden können,
    bei uns die aktivsten 15 mit Headquarter Level 3+ (drunter geht nicht), der Gilde beitreten kann man ab Headquarterstufe 2
    (erst dann hat man ein Squad Centre).

    Auch hier gibt es immer mal wieder ein Kommen und Gehen, es ist mitunter schwer, zuverlässige 15 Leute für einen Krieg
    aufbieten zu können. Neben mir (HQ 10 Maximum) gibt es einen Offizier Hick mit HQ 10 und einen Catperson mit HQ 9,
    dazu dann einige wirklich motivierte und zuverlässige Spieler, aber ansonsten leider viel Fluktuation.

    Sollte jemand Lust haben, rein zu schauen, blocke ich gerne mal einen der immer wieder mal frei werdenden Plätze,
    schreibt mich einfach an. Aber in der Gilde halt ingame bitte englisch schreiben
    Wenn man motiviert dabei bleibt, viel kämpft und mit den anderen kooperiert, kann man recht flott aufholen.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.693
    Blog-Einträge
    5
    Spieltipps:

    Gibt da verschiedene Philosophien, die einen - wie Hick - meinen, erst alles auf Level bringen, bevor man weiter ausbaut. Dadurch bist du "bei deinesgleichen" dann an der Spitze der Nahrungskette.

    Andere rushen nach oben, denn das Headquarter limitiert ja die Ausbaustufe für alles andere. Dadurch verliert man zwar mehr, aber kann sich auf die Gebäude konzentrieren, die einem wichtig sind und mit höherer Produktion irgendwann nach leveln .

    Ich war so bisserl mittendrin, eher Typ 2 denke ich mal. Rückblickend schwer zu sagen, denn vieles gab es ja früher auch noch gar nicht.

    HQ deckelt alles andere und ist am teuersten im Ausbau, wenn die Mittel vorhanden sind, würde ich es auch ausbauen - was man verbaut, wird nicht geklaut

    Dann sind das Squad Center für Angriff (wie ein zusätzlicher Truppen Transport) als auch Verteidigung wichtig - musst halt auch immer Truppen erbitten und bekommen. Dann die Truppen Transporter (max 3 Stück mit je 40 Slots auf Level 10).

    Und wenn du offensiv spielst wie ich, noch das Research Center um die Truppen auf max Level zu erforschen.

    Defensive sind Geschütztürme wichtig, Droidicas wenn man sie endlich bekommt, Fallen (die aber auch immer mit Mineralien neu geladen werden müssen) und zuletzt Mauern. Mauern sind gegen Rebellen so lange ok, bis diese jump trooper haben. Dann fliegen sie einfach drüber oO

    Und für die Wirtschaft gibt es halt zum einen Gebäude zum generieren der Mittel (Credits, Mineralien und contrabands) zum anderen aber fast wichtiger den Stauraum. Denn wenn der voll ist verfällt weitere Beute.
    Hab in den ersten gewonnenen Kriegen geflucht, wenn 6 Millionen in der Truhe waren, aber nur 4 verstaubar

    Für gewöhnlich verbaut man aber ja immer sobald man kann. Nur irgendwann geht es dir wie mir und alles ist sacketeuer, dann biste mehr am spenden an Räuber als sonstwas.

    Muss man situativ abwägen, was man will und wie man spielt
    Ich kämpfe halt viel, erbeute mehr als ich an-/abbauen und am wichtigsten im endgame sind Beutekisten wegen der Splitter für besondere Truppen und Armory.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.693
    Blog-Einträge
    5
    Da ich eben das erste mal seit ich das Spiel daddel und drauf geachtet habe mit vollen Vorräten überfallen worden bin
    (6 Mio Credits, 6 Mio Alloy und 520k Contraband) und eine 100% Niederlage bei einem Überfall hatte, kann ich die Verluste jetzt in etwa beziffern:

    Verloren habe ich dabei 1.207.340 Credits, 1.280.348 Alloy und 52.357 Contraband,
    komisch unrunde Zahlen, aber in etwa 20%, 20% und 10%, das dürften die Höchstsätze sein
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

Ähnliche Themen

  1. [Info] Star Wars: Galaxy of Heroes (Spiele App)
    Von Trollchen im Forum Star Wars
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15-04-19, 00:40
  2. Guild Wars 2: Path of Fire Expansion
    Von Trollchen im Forum Guild Wars 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15-02-18, 14:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-01-16, 13:39
  4. [Info] Star Wars Downloads für Super Star Wars of Darkness (SSWoD, benötigt Exalted Regeln)
    Von Trollchen im Forum Star Wars Rollenspiel (pen & paper)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-06-15, 02:52
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25-01-15, 18:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •