Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 129

Thema: Verstärkung gesucht - Stellenausschreibung für die High Spirits SR 5 Spielrunde

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    16.986
    Blog-Einträge
    5

    Verstärkung gesucht - Stellenausschreibung für die High Spirits SR 5 Spielrunde

    [SR5] Aufgezeichnete YouTube Lets Play Runde "High Spirits"

    Hallo,
    ich suche noch Mitspieler für meine SR5 Runde,
    gespielt wird akt. Juli 2075 in Seattle mit geplanten Ausflügen in die Weltgeschichte
    (derzeit steht die SOX Kampagne als Einschub mit Gastspielleiterin an)
    nach dem Grundregelwerk SR 5 plus Zusatzkrams nach Absprache (es sollte deutsch erschienen sein,
    dann kann man drüber reden - ich finde halt nicht alles unbedingt sinnvoll).

    Termin ist allwöchentlich Sonntags ab 20 Uhr (bitte pünktlich sein),
    es geht dann bis etwa 24 Uhr (mal enden wir bisserl früher, selten dauert es mal länger)
    Link zum Teamspeak und roll20.net gibt es dann wenn es soweit ist.

    Derzeit sind 2 Stellen frei,
    eine davon sollte idealerweise magisch begabt sein und mit magischer Sicherheit bzw. Geistern klar kommen.
    Ich empfehle, die Priorität eher auf Stats und Fertigkeiten zu setzen als auf Kapital,
    Geld gibt es bei uns ja zu verdienen und letztlich verliert man eher was man hat als das, was man ist.
    Sollten Teilbereiche nicht abgedeckt sein, muß die gruppe sich halt Söldlinge holen, die sind halt öfter mal
    nicht allzu kompentent und / oder loyal, also suboptimal. Am Besten im Forum mit den anderen abstimmen.

    Wichtig!
    Ich möchte die Runden im TS3 aufzeichnen und dann schneiden und auf youtube hoch laden,
    der Kanal wäre dann dieser hier
    von daher brauche ich eine Einverständniserklärung der Mitspieler dafür.

    Das Ganze soll halt die bisherigen Angebote



    entsprechend ergänzen, um Werbung für das Rollenspiel, die TS Variante und Shadowrun zu machen.
    Playlist mit den bisher veröffentlichten Folgen (ich hinke stark hinterher mit dem Schnitt und Upload)

    Mit der Aufnahme und dem Schritt ins Rampenlicht solltet ihr also wirklich einverstanden sein.
    Da sich das mit den Regeln hier etwas beißt, ich den Gruppenforenbereich hier nicht wirklich brauche
    und auch ein TS Server anderweitig vorhanden ist,
    gibt es diese Topic hier in Abstimmung mit Iona ohne Gruppe hier im Forum.
    Führt dann halt auch dazu, dass ich den Aufruf nun in abgewandelter Form das dritte Mal starte,
    die Spielrunde läuft seit April 2014. Wir sind nu bei etwa 60? Spielabenden, es gab öfter mal Ausfälle,
    wöchentlich ist das Ziel, aber es gibt halt auch Feiertage, Urlaube und allgemeine Verhinderungen
    (sowie Phasen der Neusortierung).

    Wie das dann halt bei so länger laufenden Geschichten so ist, gibt es da dann auch immer mal Abgänge,
    so dass nun mal wieder Nachrücker gesucht werden.

    Koordiniert würde das Ganze dann in meinem Forum trollchen.com,
    beim TS Server greifen wir bislang auf Angebote Dritter zurück.
    Das Forum soll zu koordinieren dienen und eignet sich, Dinge zu klären, die sonst beim Spielen unnötig Zeitkosten würden,
    von daher bitte keine Forenmuffel - Mitarbeit ist gefragt.

    Zu mir als Spielleiter / Person:
    Pen & paper Rollenspiele daddel ich nun schon ziemlich lange (seit der sechsten Klasse und das ist ne ganze Ecke her),
    ich bin Bj 1973, meine Mitspieler sind um einiges jünger.
    Zwar nehme ich mir immer wieder vor, farbenfrohere Beschreibungen einzuflechten um das Kopfkino zu befeuern,
    aber meist geht das dann doch irgendwie bisserl unter (blättern, gucken, lesen, reagieren).
    Da es viele Regelwerke bzw. Bücher gibt, ich auch noch auf den Plot achten möchte und nicht alles im Kopf habe,
    habe ich nicht jederzeit alle Regeln parat. Allerdings haben auch die anderen Mitspieler Erfahrung als Spielleiter,
    man hilft sich da dann wechselseitig.

    Es wäre also schön, wenn sich die Spieler auch mit den sie betreffenden Regeln auseinander setzen,
    dann kann man sich gegenseitig helfen und es geht zügiger vorwärts.
    Powergaming mag ich nicht haben (letztlich zerreißt das auch bloß die Gruppe, wenn ich die Opposition aufpumpen muß
    und die Normalos dann zerfetzt werden), Würfelei ist schwer vermeidbar, aber auch da neige ich zu Vereinfachungen.
    Kämpfe dauern leider öfter mal recht lange, wir spielen aber maximal 4 Stunden die Woche, daher gibt es nicht so oft welche,
    nach einem 2 Stunden Kampf hab wohl nicht nur ich erst mal die Nase voll. Lest einfach die Chroniken, da bekommt ihr einen Eindruck.
    Wir tasten uns vorwärts und lernen gemeinsam.
    Wichtig wäre mir aber, dass ihr zeitnah Feedback gebt, wenn was sein sollte
    (damit man das dann spätestens nach der laufenden Sitzung angehen und klären kann).

    Die Charaktere können mit dem Prioritätssystem oder sum to ten gebaut werden,
    das wurden die anderen auch. Sprachvielfalt (Deutsch und Englisch) wäre sehr hilfreich,
    denn wie erwähnt, derzeit sind wir in der ADL und danach Seattle bzw. die große weite Welt.

    Wegen der geplanten Ausflüge wäre es wichtig, dass für Modifikationen Lizenzen und eine Ordentliche SIN eingeplant werden
    bei der Erschaffung, sonst müßtet ihr die euch dann halt erst noch verdienen.
    Bei Warez wäre es auch sinnig, illegale Dinge zu vermeiden, sonst werden die Flüge für euch unter Umständen sehr teuer,
    schränkt euch nicht selber unnötig ein - das tut bloß weh.

    Als Gratisconnection bekommt jeder Sean O'Malley aus dem High Spirits von mir geschenkt.
    Momentan fehlt halt noch jemand für den Bereich Magie (Geister sehen und bannen können wäre praktisch),
    was bereits geschah könnt ihr ja nachlesen im verlinkten Forum.
    Das sollte auch bisserl einen Eindruck vermitteln, wie wir so ticken hoffe ich.
    Etwaige Hausregeln kommen dann auch auf trollchen.com ins Forum.

    Schwächen meinerseits:
    • Regelsicherheit in SR5, will aber wissen, wie es funktioniert
    • Geschichtliche Trennung zwischen der fiktiven SR Vergangenheit und der tatsächlichen (somit nicht zwingend Lore konform)
    • Fehlende Allwissenheit (Wie sind Yachten beschaffen? Wie funktioniert die "echte Welt" etc., da wird nie alles stimmig sein)
    • "Wie funktioniert dieses roll20.net? Wie bekomme ich da Karten rein? Hab ich gerade nicht, muß das sein?"
    • etwaige Charakterfehler in meiner Person, über die andere wohl besser urteilen können als ich, betriebsblind wie ich bin, muß man wohl erlebt haben


    Versuchen will ich halt eine konsistente Welt zu bieten, wo Dinge nachvollziehbar passieren,
    NSC sich glaubwürdig verhalten, aber Spieler auch als Hauptdarsteller nicht bloß deshalb sterben, weil die Würfel gegen sie sind
    (zur Not müßt ihr aber dann halt Edge verbrennen und umgehend wieder steigern, wenn ihr eure Lebensversicherung aufrecht erhalten wollt).
    Da nimmt der Böse halt auch Gefangene wenn es sich irgendwie vertreten lässt.
    Strafen für dummes Verhalten gibt es, aber Todesfälle versuche ich zu vermeiden - einen Gruppenwipe braucht auch niemand,
    wirft bloß die ganze Geschichte auf null (oder nahe null) zurück.

    Grundsätzliches zur Spielwelt

    Wenn ihr was ingame bemerkt habt, hab ich Verständnis dafür, dass man das die nächste Woche als Spieler nicht mehr im Kopf hat,
    ich erinnere euch auch dann gerne (wenn ich es selber noch im Kopf habe), zwar isses schön, wenn ihr euch Notizen macht,
    aber wenn sich irgendwer erinnert isses auch gut. "Berührt - geführt" gibt es bei mir nicht,
    Eskalationen wegen mieser Tagesform idealerweise auch nicht, andere Mitspieler töten läuft nicht, da wird unterbrochen
    und das Ganze geklärt (und sei es, dass wir mit weniger Leuten weiter spielen).
    Wir wollen Spaß haben!

    Es wäre schön, wenn ihr nach den Sessions Zusammenfassungen aus eurer Charaktersicht schreiben würdet
    bzw. sich jemand die Mühe macht, überhaupt eine zu schreiben.
    Ich mache das aber ohnehin auch (gibt mir auch Möglichkeiten, News einzustreuen, Wichtiges zu betonen und Dinge,
    die ich ad hoc nicht zur Hand hatte noch nachzutragen - hat sich als praktisch erwiesen).

    Ein bisserl Mißtrauen anfangs gegenüber der Welt und meinetwegen der Gruppe mag noch gehen, aber langfristig brauchen wir ein Team.
    Das schließt das Teilen von Informationen, Namedropping, Anlage von gemeinschaftlichen Rücklagen etc mit ein,
    versucht euch entgegen der Interessen eines Shadowrunners eben nicht unersetzlich zu machen, das Spiel soll auch laufen können,
    wenn ihr mal verhindert seid. The Show must go on!

    Als Richtlinien um gut durch meine Welt zu kommen:

    • Jeder hat ein Umfeld, keiner ist eine Insel - killt einen NSC und irgendwer (Familie, Freunde, Arbeitgeber, Geschäftspartner...) wird wütend sein
    • (Über)Lebende Feinde mögen eklig sein, Tote wirbeln aber auch Staub auf - ich merke mir Dinge und greife sowas auch auf
    • Was du nicht willst, was man dir tu... (Spieler, die keine Gefangenen nehmen brauchen nicht erwarten,
      dass die anderen netter sind, auch wenn ich da normalerweise die Bösen dann eher gebremst spielen würde)
    • Wir wollen das aufnehmen und online stellen - also bitte bleibt vorzeigbar, es wird kein ab 18 geben
    • Gewalt gegen Kinder, sexuelle Übergriffe etc. - das will ich nicht haben (siehe oben)
    • Wenn ich NSC rassistisch, sexistisch oder wie auch immer spiele, ist das bloß in der Spielwelt
    • Spielt bitte keinen Elf, Troll, Ork oder Zwerg bloß wegen der Stats, wenn ihr kein solcher Metamensch sein wollt,
      es hat Vor- und Nachteile die über Stats hinaus gehen (andere Unterarten nur nach Absprache und wegen des Fluff)
    • Seid nett zu den Mitspielern, wir wollen zusammen Spaß haben
    • Helft euch und lasst jedem Raum
    • Macht es euch nicht selber unnötig schwer, versucht kompatibel zu anderen und der Welt zu bleiben
    • Kommt darauf klar, dass es Wesen / Dinge gibt, die zu groß sind um sich damit anzulegen (Drachen, etc.), Rückzug ist eine Option
    • Spielt keinen Arsch, auch nicht als Rolle, das nimmt anderen den Spaß - ich will euch als Team haben und nicht gegeneinander spielleitern.
    • Eher trenne ich mich von Spielern, als dass ich da ewige Konflikte ausspielen möchte.
      Wer sich ins Abseits stellt muß selber sehen, wie er wieder raus kommt, schlimmstenfalls muß ich wieder eine Suche anstoßen.


    Klingt nu vermutlich alles negativer als es sollte, aber ich spiele da gern mit offenen Karten.
    Wäre schön, wenn sich jemand findet, wir beißen nicht

    Zur Kampagne:
    Das High Spirits ist eine Art Irish Pub,
    der Laden wirkt von außen eher wie eine Burg mit zwei Türmen. Im Erdgeschoß gibt es Sportübertragungen und Livekonzerte hoher Qualität,
    auf der für Normalsterbliche gesperrten Empore sitzen die VIPs aus Politik, Sport und der Unterwelt (Mafia),
    im ersten Untergeschoß gibt es zwei Tanzflächen, eine Trogrock, Punk, "Lärm" und eine eher mit Oldies, wobei da auch mal Wave, Goth etc. gespielt wird.
    Im zweiten Untergeschoß, welches für die Besucher gesperrt ist, finden sich Besprechungsräume, in denen ab und an auch um viel Geld gespielt wird,
    ein Behandlungszimmer einer Schattenärztin (Freundin von Sean) sowie die Vorräte und anderes (Elektronik, diverse Verstecke, Ausgänge zum Orkuntergrund).

    Das ist der Dreh- und Angelpunkt, jeder Spieler hat eine (Geschäfts?)Beziehung zu Sean (Gratisconnection),
    Sean bietet dafür als ehemaliger MET2000 Söldner und ARGUS Mann, Terroristenzuarbeiter (Irland für alle, nicht bloß für Elfen),
    Erwachter (war Verhör- bzw. Folterspezialist als Söldner), Waffenschieber, Informationssammler, Gelegenheitsschieber und Kneipenwirt
    wohl genügend Anknüpfungspunkte. Zumal er auch zwangsweise mit der Mafia arbeitet.
    Sein ehemaliger Sicherheitschef ist jetzt Manager eines Medienkonzern und war früher Profifootballspieler
    (Highest Kill Stat, aber gesperrt worden - warum auch immer). Also auch mediale Anbindung. Musikalisch sind da auch viele Künstler,
    die Konzerte sind meist eher Jazz und ähnliches, es steht sogar ein echter Flügel auf der Bühne.
    Die Dame, die das alles organisiert ist selber sowas wie ein Star, aber als Dryade nicht Tourneetauglich, weshalb sie nur dort auftritt
    (was auch zu einem Drogenverbot im High Spirts führte - für eine "sauberes Umfeld", der Kunst zu Liebe.
    Mit Sean arbeiten dort einige Leute aus seiner aktiven Militärzeit, er vermittelt auch ehemaligen Söldnern dort dann Jobs und Wohnungen,
    die arbeiten für seine Sicherheit, bis sie bei bzw. durch die VIPs dann bei privaten Sicherheitsdiensten oder ähnlichem unterkommen
    (oder bei "der Familie" anfangen).

    Daraus ergibt sich halt auch, dass entsprechende Interessen / Verknüpfungen seitens der Spieler hilfreich wären,
    Elfen mit pro Tir Einstellung, Yakuza, Triaden etc. haben es schwer.

    Die Kampagne umfasst Jobs für die Unterwelt, Mafia (Aufstieg der O'Malley?), Waffenschmuggel, Revierkämpfchen, Geschäftsreisen,
    Arbeiten für VIPs, die politische Lage in Seattle (der Aufstieg des Brackhaven und der Metamenschenfeinde), den beiden TIRs,
    der Familie von Sean (ein Sohn in Russland, eine Tochter, die unbedingt Rigger werden will, was ihm als Erwachtem nicht schmeckt,
    derzeit reist er mit ihr auf Spuren von Gerüchten um eine merkwürdige Seuche um die Welt - KFS kommt ja dann 2076ff erst öffentlich an),
    außerdem hat Sean als Totem halt Freundschaft (wie Hund) und sehr viele teilweise komische Freunde, denen er loyal ist, ob sie es verdienen oder nicht.
    Ansonsten arbeite ich halt mit allem, was ihr mir so als Aufhänger liefert.


    Was sonst noch?
    Und weil da bei den bisherigen Aufrufen schon Rückfragen kamen, quote ich auch meine Antwort darauf noch hier:
    Wie schlimm ist es wenn man mit den Regeln nichts mehr zu tun hat?
    Wir waren auch alle mal Shadowrun Anfänger, ich hab das zuvor noch nie geleitet und nur einmal kurz selber gespielt in Edition 2 oder so,
    man kann sich das alles zusammen erarbeiten - aber bitte nicht erwarten, dass wir euch ewig alles vor den Allerwertesten tragen.

    Das Regelwerk wäre sicherlich hilfreich, kostet ja auch nicht die Welt (20 Euro als gebundenes Buch, etwas weniger als pdf und als Taschenbuch gerade mal 10 Euro),
    wäre aber für den Anfang auch nicht zwingend erforderlich.
    Ich nehme mir gerne auch die Zeit, den Charakter gemeinsam zu entwickeln. Geht auch bei uns im Forum, da sind auch noch andere Spielrunden angesiedelt.
    Kommt halt auch bisserl drauf an, was ihr spielen mögt, ich finde es halt hilfreich, wenn mir die Spieler auch helfen können, wenn ich Antworten in Regelfragen suche.

    Letzten Endes kann man eher Regeln lernen als dass sich der Mensch selber grundlegend ändert, die Chemie dürfte wichtiger sein
    Es wäre aber wichtig, dass ihr eine brauchbare Qualität bei der Aufnahme liefern könnt (Headset, nicht den Sound über Boxen, push to talk)

    Hat all das dein Interesse geweckt?
    Dann bewirb dich doch bei uns im Forum trollchen.com
    in dieser Topic.
    *Link einbauen beim Export nicht vergessen*
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    16.986
    Blog-Einträge
    5
    Gepostet auf der Drachenzwinge

    sowie via Facebook und im Shadowrun Forum

    Mal sehen, wenn die neuste Folge fertig ist, vielleicht noch google+

    Edit:
    Sonderregel bei Charaktererstellung:
    Gefälschte SIN ist auch in Stufe 5 zulässig (einmal), obwohl die Verfügbarkeit hier bei 15 läge,
    dient der Reisefähigkeit der Neuen und sollte bisserl über die Zeit bis zum Erstkontakt mit Sean O'Malley helfen.
    Geändert von Trollchen (03-05-16 um 18:10 Uhr) Grund: Sonderregel ergänzt
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  3. #3
    Guten Tag zusammen,

    Ich bin über das SR5 Forum auf die Ausschreibung aufmerksam geworden und habe mir jetzt einen kleinen Überblick über die Runde und die Rahmenbedingungen zum Spiel verschafft. Was ich dabei so gelesen und gesehen habe klang für mich sehr interessant, weshalb ich mich an dieser Stelle gerne für eure Suche melden möchte.
    Da ja keine feste Form von deiner/eurer Seite verlangt wurde bemühe ich mich an dieser Stelle eine ordentliche Übersicht zu bieten, ich bin aber natürlich gerne bereit weitere Fragen zu beantworten. Ich hoffe auch der Ort ist hier der richtige, ich habe aber jetzt keinen Ort finden können, an dem ich stattdessen posten sollte.

    Grobes über mich und meine Rollenspiel-Geschichte
    Ich heiße Achim, bin 1989 geboren und arbeite momentan im dritten Jahr an meiner Promotion in der Chemie in Marburg. Mit Pen & Paper Rollenspielen beschäftige ich mich seit ich 12 oder 13 Jahre alt bin (damals mit DSA angefangen). Mit 14 habe ich mal angefangen eine Rollenspiel-Seite mit eigenem Regelwerk auf Chat-RPG-Basis aufzubauen, die ich 2014 dann allerdings abgegeben habe, da ich deutlich mehr administrativen Aufwand mit der Seite hatte, als noch selbst Rollenspiel spielen und primär leiten zu können.
    Aktuell leite ich eine Shadowrun 5 Gruppe und eine Gruppe Edge of the Empire/Age of Rebellion/Force of Destiny, die beide wöchentlich laufen und sich primär aus Personen meines direkten Bekanntenkreises zusammensetzen.
    Was wäre ansonsten vielleicht noch interessant? Grundsätzlich brauche ich, wie wahrscheinlich die meisten Personen, immer ein wenig, um mit neuen Leuten richtig warm zu werden. Ich bin anfangs ein wenig zurückhaltend, das wird aber eigentlich immer schnell besser, wenn man sich dann ein wenig kennen gelernt hat.
    Von sich selbst erzählen kann man natürlich immer viel, kennenlernen funktioniert aber sicher am besten, wenn man sich einfach direkt spricht

    Warum mich eure Gruppe interessiert
    Zuerst einmal gefallen mir Richtlinien, die für die Gruppe zum Spielen "festgelegt" zu sein scheinen - sowohl solche, welche die Spielwelt betreffen, als auch die, welche das Miteinander betreffen.
    Erst einmal: Die "Richlinien um durch die Welt zu kommen" halte ich für eine sehr gute Zusammenfassung dessen, was auch für mich für ein gutes und interessantes Rollenspiel und Miteinander wichtig ist. Auch wenn man bei einigen dieser Richtlinien meinen mag, fast jeder würde mit ihnen übereinstimmen, habe ich doch die Erfahrung gemacht, dass das auch öfter nicht der Fall ist.

    Der zweite Aspekt, der mir sehr zusagt, bezieht sich auf den Aufbau des Spiels in mehrerer Hinsicht:
    Erstens besteht offenbar Interesse am Rollenspiel und nicht nur daran möglichst schnell möglichst viele Runs durchzuziehen. Klar, die Runs sind für Runner ein wichtiger Dreh und Angelpunkt. Aber in Runden, die ich kennen gelernt habe, schien mir das Interesse auch einmal abweichende Dinge zu bespielen, etwas niedriger zu sein, als ich es gerne bespielen würde. Was ich dem Forum bisher entnehmen konnte wirkt auf mich wie eine sehr schöne Mischung aus Runs und "privaten" Dingen der Charaktere.
    Zweitens gefällt mir die Strukturierung im Forum. Es gibt Hintergrundinformationen in Form von News, wichtige Regelungen sind hier notiert, Absprachen finden im Forum statt usw.. Das ganze hilft in meinen Augen ungemein dabei eine schöne und konsitente Spielwelt sowie ein ordentliches Gruppenklima zu schaffen.
    Grundlegend sagen die beiden Punkte für mich auch: Zu der Shadowrun-Runde gehört mehr, als nur der wöchentliche Termin, zu dem man sich trifft. Das bedeutet natürlich man muss auch als Spieler ein wenig Arbeit in die Vorbereitung/Nachbereitungen oder Absprachen mit dem Rest der Gruppe stecken, aber das sehe ich als positiv an.

    Der dritte Aspekt: Das Klima hier im Forum untereinander wirkt auf mich auch ganz ordentlich. Es gibt natürlich ein paar Threads, in denen es auch zu, mehr oder weniger hitzigen, Diskussionen kommt, aber gewisse Meinungsverschiedenheiten gehören dazu und es ist wichtig miteinander über diese zu sprechen. Das scheint hier zu passieren und es ist auch wichtig ab gewissen Punkten klare Stellung zu beziehen und zu sagen: Mir/Uns passt das nicht, das muss sich ändern, sonst hindert es unseren Spielspaß gewaltig. Ich möchte mit einer Gruppe über Probleme reden können, die ich habe und ich halte es für überaus wichtig, dass mir Probleme der anderen mitgeteilt werden, damit ich versuchen kann, dieses Problem zu bereinigen.

    Zuletzt klingt auch der Part der Aufnahme und des Uploads interessant. Ich sehe das als weiteren Anreiz seinen Charakter angemessen und authentisch zu spielen und auch so noch einmal Feedback zu erhalten. Anderen Leuten außerdem die Geschichten, mit denen man selbst Spaß hatte, zu zeigen und so die Möglichkeit geben mitzufiebern und ebenfalls Spaß zu haben, finde ich sehr interessant.

    Spieltechnisches
    Regeln & Regelkenntnis
    Ich habe alle deutschen SR5 Regel- und Quellenwerke, die bisher erschienen sind und werde mir auch die kommenden zulegen. Da ich auch SR5 leite habe ich einen relativ guten Überblick, aber kann natürlich nicht jede Regel auswendig. Je nach Charakter würde ich mir die entsprechenden Regeln natürlich noch genauer zu Gemüte führen.

    Charakter
    Hinsichtlich des Charakters bin ich vollkommen offen. Ich finde eigentlich jedes Charakter-Konzept interessant und kann mich Wünschen relativ gut anpassen. Für die Charaktererstellung halte ich es aber auf jeden Fall für wichtig mit der Gruppe zu sprechen, damit die Charaktererschaffung in die richtige Richtung läuft.
    Was ja als Beispiel Wissensfertigkeiten angeht gibt es ja starke Unterschiede, was in Gruppen erwünscht ist und was nicht.
    Ich würde vermutlich einen normalen Menschen spielen, würde aber an dieser Stelle noch nicht zu viel zum Charakter festlegen wollen. Für einen magischen Charakter interessiere ich mich aber auch auf jeden Fall - Matrix-Chars auch gerne, die bei euch ja in Gesprächen auch mal angesprochen wurden (Rigger/Decker).

    Seattle/Amerika
    Meine Shadowrun Runden liefen bisher alle in der ADL und gingen nur wenig darüber hinaus. Meine Kenntnisse über Seattle und Nordamerika in Shadowrun sind deshalb momentan noch nicht ganz so ausgiebig, ich würde mich aber noch ausgiebiger damit auseinandersetzen und mich im Idealfall natürlich auch absprechen wollen, was ich definitiv wissen sollte. Viele wichtige, spezifische Informationen finden sich ja auch hier im Forum. Und Informationen gibt es über Seattle ja genug.

    Aufnahmen und Aufzeichnungen
    Mit diesem Part habe ich keinerlei Probleme. Die Qualität der Aufnahme hat in meinen anderen Online-Runden bisher keine Probleme gemacht. In Problemfällen habe ich aber auch eigentlich immer Ersatz da, ich klau' dann einfach meiner Frau ihr Headset


    Abschließend
    Ich habe versucht euch einen kleinen Überblick zu bieten, habe aber sicherlich nicht alles abdecken können. Für Rückfragen oder allgemein ein Gespräch bin ich aber natürlich hier und im TS3 zu haben.
    In der Woche bin ich meistens bis ca. 17 Uhr nicht zu Hause, da ich am arbeiten bin - diese und die kommenden 4 Wochen vielleicht auch mal erst ab 18/19 Uhr, da ich momentan ein Praktikum betreue, das bis 17/18 Uhr dauert.
    Während der Arbeit kann ich natürlich immer mal wieder ins Forum sehen, bin aber nur eingeschränkt erreichbar.

    Sollte grundsätzlich Interesse von eurer Seite aus bestehen kann ich gerne einmal im TS3 vorbei schauen oder natürlich auch hier mit euch schreiben. Über TS3 funktioniert es aber sicherlich einfacher.
    Geändert von Welf (27-04-16 um 15:15 Uhr) Grund: Erweiterung

  4. #4
    Hi, ich bin 1975er Baujahr, spiele SR seit der 5. Klasse.
    Familienvater von bald 3 Kindern.
    Habe durch Zufall den Aufruf mitbekommen und bin interessiert an diesem Projekt.
    Regeltechnisch bin ich zu 70% fitt (SR5, meist Magie)
    Mir liegt viel an einer konsistenten Welt und an Meistern den das wichtig ist, dabei sehe ich gerne über regeltechnische Verstöße hinweg solange es der Welt, der Geschichte, der Geschichte, den Charakteren dient...
    Highpower Gaming ist nett aber bringt auf lange Sicht keine Befriedigung, deshalb freut es mich zu sehen das es auch Spieler so sehen... Die Upload Geschichte finde ich nett und interessant solange mein Real Name (gesprochen kein Problem aber nicht in Text Form) nicht bei Google auftaucht...
    Terminlich sollte es zu 90% immer klappen, hoffe das reicht... Als Familienvater hat man auch noch andere Dinge zu erledigen aber Sonntags von 20-24 Uhr ist ne sehr gute Zeit...
    Online RPG Paper&Pen ist für mich neu, und bräuchte da am Anfang Hilfe... Programme usw... Skype oder ts ist vorhanden...

    Bei Interesse einfach mir nen ts Server Adresse schicken und ich komm vorbei...

    Cu
    Carsten



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    16.986
    Blog-Einträge
    5
    Hallo ihr beiden,
    freut mich, dass ihr zu uns gefunden habt - ich wollte erst mal den üblichen Schwung Videos verarbeiten bevor ich euch antworte
    (dann landet es auch nicht gleich wieder unten).

    Welf, das klingt ja alles schon mal gut, du scheinst dich ja wirklich schon eingelesen zu haben.
    Die Woche spielen wir mal nicht - kommt uns zum Suchen der Nachrücker auch recht gelegen,
    Taleria kommt erst am 01. Mai von der Drachenzwinge Con zurück und da sie derzeit unseren Ausflug in die SOX spielleitert...

    Da sind wir auch noch ganz am Anfang, wir haben den ersten Forschungsauftrag hinter uns, dass es nu wirklich in die SOX geht,
    ist eher Spieler- als Charakterwissen. Für die neuen Charaktere würde sich dann halt Zweisprachig UCAS / deutsch anbieten,
    mein NSC Gruber, den ich da mal als SC mit laufen lasse wird am Ende der Kampagne wohl auch auswandern in die Heimat seiner Mutter,
    wenn dann daheim lauter verrückte Sektenspinner hinter ihm her sind - kommt halt drauf an, ob die Sekretärin mit macht,
    die hat er ja noch von seinem Dad "geerbt" - ich vermute / fürchte mal, auch wenn ich die Kampagne nicht kenne, dass da
    genug verbrannte Erde zurück bleibt, um eine Ausreise reizvoll erscheinen zu lassen.

    Thalonius, dir sind lediglich die Online Werkzeuge neu?
    Außer TS 3 und da dann bitte mit Headset (weil Sound aus den Boxen sonst via Mikro zurück zu den anderen schallt und es Echos gibt)
    und Push to Talk Einstellungen brauchst du bloß einen Browser, in dem läuft dann roll20.net
    Die Plattform ist hier bisserl näher beschrieben, aber das meiste von dem Kram ist eher für Spielleiter,
    ihr müßt bloß eure Protokolle dort anlegen und würfeln. Und ich bin da auch keine Leuchte, wir lösen das dann zusammen.

    https://roll20.net/compendium/

    Das Programm Chummer ist ganz nett zum Charakter Basteln,
    aber erst mal mit den anderen reden, was die so meinen - sollte ja insgesamt passen.
    https://github.com/chummer5a/chummer5a

    Bisserl will ich die Ausschreibung auch noch laufen lassen, hat ja nicht jeder direkt Zeit und das Glück, dass ganz frisch zu sehen
    Liest sich aber schon mal gut.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  6. #6
    -Ts mit mic ist als Gamer klar
    -Push to Talk
    - chummer aktuelle Version ist bei mir installiert
    -Erschaffung nach Priorität
    -roll20.net schaue ich mir an...
    Jetzt noch ein paar Fragen zur Erschaffung...

    -außergewöhnliches Attribut Magie möglich?
    -Initiatorin bei Erschaffung möglich?
    -steigern mit Sonderattributspunkte von "außergewöhnlichen Attribut" und Initiation möglich?
    Sonst noch was wichtiges?

    Ach was für mich als Spieler der einen magischen Charakter erschaffen möchte wichtig ist: wie hart spielt ihr die magische Hintergrundstrahlung aus?
    Machen Fokis Stufe 1-4 außer in seiner eigenen Domäne Sinn?

    Ich mach mir mal meine Gedanken und würde dann dir den Charakter vorlegen ... Wenn mein Mitbewerber auch gerne einen magischen Charakter machen möchte würde ich vorschlagen das jeder einen erschafft und du/ihr dann auswählt,... Ich würde auch in ne Richtung Rennfahrer/Techniker/Rigger gehen, regeltechnisch kenne ich mich da aber nur mäßig aus, wäre aber für mich ne Alternative...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Die genannten Punkte sind von meiner Seite aus auch keinerlei Problem. Mit Roll20 würde ich mich ansonsten auch halbwegs auskennen, ich leite da auch selbst drüber und habe den Charakterbogen für meine SR5 Gruppe abgewandelt, da mir der alte Bogen an einigen Stellen etwas knapp war.

    Zum Thema Erschaffung und Charakter bereite ich natürlich auch das ein oder andere als Grundlage vor. Ich würde halt am liebsten vorher einmal mit der Gruppe abstimmen wollen, wie es damit aussieht. Da gibts ja diverse Variationsmöglichkeiten was Niveaus angeht - die einen emfpinden z.B. das von Thalionus erwähnte außergewöhnliche Attribut Magie mit Resultat Magie 7 zum Start (oder auch schon gemaxt auf 6) als annäherungsweise Powergaming, bei anderen sieht es dann wieder anders aus. Das gleiche gilt dann auch für die allgemeinen Würfelpools, welche die Charaktere so aufbringen.
    Wenn die Gruppe eigentlich immer nur so 10-11er Würfelpools aufbringt und dann jemand mit 17 Würfeln nach der Charaktererstellung auftaucht kann das ja auch Unmut bringen. Anders herum aber natürlich auch das gleiche.
    Wie oben ja bereits erwähnt habe ich keine feste Rollen-Präferenz und würde mich da ruhig am Rest orientieren.

    Ich hoffe übrigens die Besprechung/Fragen solcher Dinge sind an dieser Stelle okay, da hier ja auch die Bewerbungen rein sollen. Nicht dass der Thread dann zu unübersichtlich wird.

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    16.986
    Blog-Einträge
    5
    Mal so als Überblick:
    Aus dem ersten Team der Nahkampfadept:
    Green - Grüner Ork Adept mit Rassenstolz (Nanu - ganz ohne Werte)
    Der Technomancer (Staffel 1-?)
    Ty Technomancer (Rigger oder Hacker oder Face oder sonstwas geistiges)
    Der ehemalige Tank (Staffel 2-6)
    Nahkampf-fokusierter Streetsamurai/Codename "Youkai"
    Der ehemalige Magier(Adept) (Staffel 2-4)
    Okemos, Geisterschleuder, Face und Zauberer (noch sehr vorläufig)
    Die Interimsmagierin (war nur in Staffel 3 dabei)
    Cat (Summoner/Defcaster/Zaubermaeuschen)
    Das Face (oder so) (Staffel 4b-laufend)
    Patrick "Shamrock" Miller - Bodyguard und Schurke aus Gelegenheit

    Thalia hat im Forum noch keinen Charakter angelegt, was schade ist, denn wenn roll20 mal nicht will,
    hab ich keine Ahnung, wie die Chars aussehen ^^


    Zitat Zitat von Thalionus Beitrag anzeigen
    -außergewöhnliches Attribut Magie möglich?
    Den Regeln nach ja, der Vorteil auf Seite 83 GRW zählt Magie und Resonanz ausdrücklich auf, du mußt es dann halt neben
    den Kosten für den Vorteil (14 Karma) auch noch bezahlen. Ich vermute mal, dass dafür die Punkte der Rassen genommen werden dürfen,
    auch wenn die Reihenfolge der Checkliste auf Seite 101 Vorteile erst nach der Punkteverteilung zulässt?
    Außerdem darf halt nur ein einziges Attribut zu Beginn auf Maximum sein (Magie, Edge und Resonanz sind davon ausdrücklich ausgenommen),
    was auch gerne mal vergessen wird - aber ich glaub chummer prüft sowas mit ab?
    Geht vor allem bei Nichtmenschen fix mal unter, wenn die einen maximalen Wert von 4 (Troll Charisma beispielsweise) haben
    und man nur 3 nehmen darf - das tut dann weh.

    Zitat Zitat von Thalionus Beitrag anzeigen
    -Initiation bei Erschaffung möglich?
    Nein, zu den Metaebenen reist bei mir kein "Frischling", ich vermute mal, wäre sowas gewollt,
    hätte man es auch in der Tabelle auf Seite 98 aufgeführt.
    Erstmals erwähnt wird die Initiation bei der Charakterentwicklung (nach Spielstart) auf Seite 106 in der Tabelle,
    aber schon vom Fluff her bin ich da dagegen, dass man das im Zuge der Erschaffung schon erledigen kann.

    Zitat Zitat von Thalionus Beitrag anzeigen
    -steigern mit Sonderattributspunkte von "außergewöhnlichen Attribut" und Initiation möglich?
    Sonst noch was wichtiges?
    Die Punkte für das Spezialattribut können auf Magie, Edge (oder ggf. Resonanz gelegt werden),
    aber gem. den Ausführungen auf Seite 67 GRW muß die Bezahlung der Attributssteigerung über das natürliche
    Maximum hinaus (also der eine Punkt durch den Vorteil) mit Karma bezahlt werden.
    Und da wird es schnell eng mit dem Gummikarma. Denn neue Stufe 7 x5 Punkte wären schon 35 Punkte,
    dazu der Vorteil mit 14 Punkten ist man bei 49 von maximal 50 oO

    Irgendwie garstig, aber bislang haben wir da noch keine Hausregel und es hat auch glaube ich niemand ein außergewöhnliches Attribut?

    Zu "Sonst noch was Wichtiges?"
    fiele mir bloß ein, ob wir euch dann als normale Frischlinge ins Rennen werfen oder ggf. etwas Starthilfskarma vergeben.
    Da hatte ich hier mal gefragt, letztlich haben aber bislang alle "bei null"
    (wenn auch nicht mehr "von der Straße") angefangen.

    Die bisherigen Karmastände dürften sein:
    Ty 143 (ab Staffel 1, aber hat auf seine Punkte daraus beim Neustart verzichtet)
    Youkai 152 (ab Staffel 2 bis 5)
    Okemos 105 (ab Staffel 2 bis 4)
    Cat 36 (nur Staffel 3)
    Shamrock 80 (ab Staffel 4b bis jetzt)
    Thalia 77 (ab Staffel 4b bis jetzt)

    Karma aus der Sox vergibt Taleria, da habe ich keinen Überblick, gab aber bislang auch noch nix.
    Ich vermute mal, ihr hättet auch als frisch erschaffene Charaktere da wenig Anschlußprobleme
    (wenn ihr euch nicht selber gimpt)

    Zitat Zitat von Thalionus Beitrag anzeigen
    Ach was für mich als Spieler der einen magischen Charakter erschaffen möchte wichtig ist: wie hart spielt ihr die magische Hintergrundstrahlung aus?
    Machen Fokis Stufe 1-4 außer in seiner eigenen Domäne Sinn?
    Bislang kamen alle ohne Foki aus, von daher tue ich mich schwer, da was zu sagen.
    Hintergrundstrahlung hatten wir auf der toxischen Giftmüllhalde von bis zu 6,
    drinnen im Bunker hab ich die aber gesenkt - wäre sonst auch für Adepten kaum spielbar.

    Ob ich davon Gebrauch mache, hängt halt auch davon ab, was ihr da an Charakteren auffahrt,
    wenn ihr ein Wettrüsten los tretet, muß ich halt ggf. auch auf sowas ausweichen,
    aber bislang kommt die bei mir bloß an echt schlimmen Orten vor
    (und ich gehe auch davon aus, dass geringe Hintergrundstrahlung auf Heimatboden etwas ist,
    an dass man sich gewöhnt (hat) - mag in der Fremde freilich anders sein. Voodoo ist halt was anderes als daheim der Kram)

    Wenn ich sie also einsetze, dann um die Bedrohung zu unterstreichen, für besondere Exotik (fremde Heiligtümer) oder sowas.
    Was dem Magier die Hintergrundstrahlung ist halt dem Hacker sein Rauschen, da gucken wir auch nicht sooo oft drauf.
    Halt tief unter der Erde, am A...llerwertest der Welt oder wenn man in einem abgeschirmten Raum agiert.
    Grundsätzlich aber gehört sie schon auch zum Handwerkszeug.

    Die anderen dürfen sich btw. auch gerne äußern
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    16.986
    Blog-Einträge
    5
    Wenn man zu lange schreibt...

    Dann mal als Doppelpost:
    Wir können (und sollten) uns gerne mal unterhalten - Taleria ist halt erstmal auf dem Drachenzwinge Con Event,
    daher wird sie hier vermutlich auch nichts posten bis sie wieder kommt
    Dem "Powergamer" am Nächsten kam wenn dann Okemos, bloß kam das so gut wie nie zum Tragen
    (außer dem abartigen Wahrnehmungspool, aber da hab ich dann einfach ab Werk mehr preis gegeben und erzählt,
    als dass ich da ständig drauf gewürfelt hätte). Und letztlich hatte der auch seine Schwächen, bleiben ja nie aus.
    Ty hat glaub ich Resonanz 3 gehabt? Youkai auf seine Reflexbooster gespart und Shamrock... ist auch kein Überflieger.
    (Nicht abwertend gemeint)

    Die Charaktere stehen halt leider großteils ohne Werte im Forum.
    Mein NSC Gruber hat auch teilweise gute Pools, aber ich würfel halt grottenschlecht oO

    Witzig finde ich, dass ihr bislang bloß zu zweit seid - wir hatten auf die Ausschreibungen auch schon mal mehr Resonanz,
    aber es wird ja kalendarisch Frühling und Aufnahmen sowie Regelmäßigkeit sind nicht unbedingt für jeden was.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  10. #10
    Die Charaktere im Forum hatte ich gefunden, sie haben teilweise schon etwas ältere Werte, die letzte Bearbeitung war ja 2014/2015. Als Orientierung helfen sie aber ja schon ganz gut. Ich habe auch schon die ein oder anderen Möglichkeiten gebastelt.
    Für den Start würde ich jetzt kein Problem sehen einfach bei 0 anzufangen. Das "entwertet" dann nicht zu sehr die Spielzeit der Spieler, die schon länger dabei sind. Die Vorsprünge kommen mir jetzt außerdem auch nicht zu groß vor.

    Ansonsten fände ich es auf jeden Fall schön sich mal so zu unterhalten. Ich kann es aber verstehen, wenn ihr mit solchen Sachen erst einmal warten wollt, bis Taleria wieder da ist. Das ganze ist ja schließlich alles immer ne Gruppen-Sache. Wenn ihr/du das gerne machen wollt könnt ihr ja einfach sagen, wie und wann es passen würde.
    Die Ausschreibung ist außerdem ja auch noch nicht soo lange draußen. Zwar weiß ich nicht, wie die Resonanz sonst immer so war, könnte mir aber vorstellen, dass sich einige doch erst einmal einen Überblick verschaffen wollen. Und dafür bietet ja alleine das Forum schon eine ganze Menge Material. Außerdem kommt ja noch das Wochenende.

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28-04-16, 22:14
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-05-15, 01:59
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-02-15, 16:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-01-15, 03:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •