Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Arche Age - Sandbox MMORPG

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.443
    Blog-Einträge
    5

    Arche Age - Sandbox MMORPG

    Worum geht es?
    Ein Sandbox MMORPG aus Fernost, hier von Trion Worlds betreut:



    Aus dem englischen Wikipedia

    The main version is the Korean client, with version 1.2 announced.
    The Russian client was launched into open beta on February 22, 2014, and a Chinese localization has been announced.
    The North American and Europe localization are currently in the closed alpha test phase.
    The Western versions vary from the Korean version, and are maintained and adjusted by the local publisher with input from the community
    Zur Alpha der Buffed Cast:


    Arg teure Gründerpakete:
    Die westliche Alpha-Phase von ArcheAge ist gestartet und passend dazu hat Publisher Trion Worlds ein Gründer-Programm vorgestellt,
    mit dem sich garantierte Alpha- und Beta-Zugänge sowie weitere Ingame-Boni erwerben lassen. Die Beta soll bereits im Juni starten.
    Publisher Trion Worlds hat ein Gründer-Programm für das Sandbox-MMORPG ArcheAge gestartet,
    bei dem durch Erwerb verschiedener Founder-Pakete zusätzliche Spiel-Boni und Zugang zur Alpha oder dem Beta-Test freigeschaltet werden.
    Das günstigste Silber-Paket spendiert für 44,99 Euro einen Zugang zur Beta, die laut Trion im Juni startet, einen Titel, vier Tage Frühstart, Stammspieler-Bonus für 30 Tage, ein Gleiter-Mount und 2.500 Guthaben im Spiel.
    Für das Goldpaket sind 89,99 Euro zu berappen. Dafür gibt's zusätzlich zu den Boni des Silber-Packs zehn Teleport-Steine, zehn Handwerkssteine, mit denen sich die Rüstung zerlegen lässt, ein Phönix-Mount, ein Kostüm, mehr Guthaben und einen längeren Stammspieler-Bonus.
    Mit dem teuersten Paket für 134,99 Euro darf man sofort in die Alpha starten und bekommt obendrein weitere Ingame-Goodies.
    Link zum Shop mit mehr Details.

    Trailer zu den Paketen:


    Zitat Zitat von Eph Beitrag anzeigen
    Es herrschen immer noch sau lags und elende Wartezeiten, aber dafür sind die neuen Starter Pakete draussen: https://archeage.trionworlds.com/account/profile/manage-game!input.action?dd=1
    Das Silberpaket ist klar besser als meins, bei den anderen muss man wieder rechnen, es fehlen zwar einige Credits, dafür mehr Zeugs

    edit: k, habe schon welche durchgerechnet. Jedes der Pakete ist weitaus mehr Wert als die ursprünglichen Gründer Pakete. Ein weitere Schlag in Fresse der Gründer, thx a lot
    Das wäre dann die offizielle Seite zum Spiel:
    http://www.archeagegame.com/de/
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.443
    Blog-Einträge
    5
    Die Noob on Tour Artikelreihe auf Buffed.de:
    Völker und Klassen



    Handwerk



    Buffed Show zu Arche Age



    Rassen und Fraktionen:


    Klassen:
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  3. #3
    Aktuell kann man sich bei buffed closed beta Keys abholen. Ich lade gerade den Clienten runter 8,56 GB und berichte später was mich erwartet hat.
    http://www.buffed.de/ArcheAge-PC-235...Event-1133362/

  4. #4
    Holy BimBam, was für ein Abend.

    Server waren stabil, technisch alles bestens. Trion mal wieder mit sehr gutem Start, so wie bei Rift damals.
    Zu erst bekommt man ein sehr hübsches Cinematic, erinnerte mich ein wenig an das FF XIII Opening mit dem Duell. Die Charaktererstellung hab ich flux hinter mich gebracht und landete inzwischen von drölftausend Namen im Startgebiet. Unfassbar wieviele Spieler da waren und das ist gaaar nicht gut wie sich rausstellte. Lags gab es zwar nicht (wieder Bravo Trion!), allerdings hat dieses Spiel ein nettes Feature: Man kann durch Spieler nicht durchlaufen. OK, das war teilweise ziemlich lustig. Ständig läuft man gegen irgendwen oder kommt nicht weiter, weil Stau ist
    Noch besser, an die Questgeber und NPCs kommt man auch nicht immer wenn zu viele drum stehen. Die Leute kommen natürlich dann auch nicht weg von den NPCs, weil andere wiederum versuchen an diese zu kommen. Und so wird gedrück, geschoben, gedrückt, geschoben usw.
    Also dieses "Feature" hat mir den letzten Nerv geraubt aber auch zum Lachen gebracht (wenn man mal wieder umzingelt war und nicht aus der Menge kam). Schon mit Level 7 bekommt man die Quest sich sein Reittier zu züchten. Das dauerte aber auch nur 3 Minuten, dann durfte ich auf dem mit Abstand häßlichsten Mount der MMORPG Geschichte rumdüsen. Aber auch hier gilt: Kollision mit anderen Spielern. Und da die Mounts dreimal soviel Platz weg nehmen wie ein Spieler, konnte man sich in Dörfern keine 2 Meter bewegen ohne gegen irgendwen zu prallen. Da man auch die Questgeber vom Mount aus ansprechen kann, sattelt natürlich auch keiner ab und das Chaos bricht aus. Gut, nach Release wird sich das zerlaufen, in Hauptstädten kann es aber trotzdem durchaus unangenehm werden.

    Ansonsten ist es ein ziemliches Old School MMORPG: Blöde Kill das oder interagier mit jenem Quest. Natürlich dick blinkend auf der "Minimap", auch wenns nur meist 3 Schritte nach links oder rechts waren. Sehr schlauchig auch alles, wie in den späteren WoW AddOns, nur mit noch weniger Anspruch.
    Apropo "Minimap". Diese nimmt ca. 20% des Bildschirms ein und wird halbtransparent Diablolike dauerhaft eingeblendet. Ich habe noch nocht rausgefunden wie man die wegmacht oider verkleinert. Die nimmt einem enorm viel Übersicht.
    Auch Old School: Nur der, der als erstes Schaden am Mob macht, bekommt XP und Questupdate. Daraus erfolgt natürlich wieder eine Hetzjagt auf 6 spawnende Mobs die von 50 Spielern becampt werden....
    Dann soll man eine 5 Questgegenstände aufsammeln. Die spawnen alle 3 Minuten an einer Stelle und nur einer darf sie aufheben. Wenn man sich jetzt das tolle Kollisionsfeature vorstellt, kann man sich ja denken was da los war^^

    Die Storyline Quest waren dagegen sehr hübsch gemacht. Immer wieder Videos, komplett deutsch vertont (und das mit sehr guten Sprechern, das hatte was von alten Hörspielkassetten)
    Zum Handwerk bin ich noch gar nicht gekommen. Bei der Mountzucht sollte ich mal ne Sprössling pflanzen, den durfte ich nach 30 Sekunden ernten. Holzbretter durfte ich auch mal bei ner Baustelle abliefern, da läuft man in SlowMo

    Ich werde morgen oder Sonntag nochmal reinschauen, da sollte das Startgebiet nicht mehr so überlaufen sein. Falls wer mag, bin auf dem Server Kyprosa, Volk:Harani, Name: Eph

    edit: noch ein Bild von mir und meinem "hübschen" Mount
    145sif.jpg

  5. #5
    Tag 2 in der Beta

    Mittlerweile hab ich lv.21 erreicht und sogar herausgefunden wie ich die Minimap verkleiner.
    Das ganze hat mir heute schon wesentlich mehr Spaß gemacht. Zwar nervt es immer noch gegen andere Spieler zu prallen, dafür hab ich mich denn mal mit dem Crafting beschäftigt.
    Zu aller erst musste ich aber das Silber Gründer Pack kaufen (gibts zum Glück billig als Steam Gift Keys). Ohne den Gönnerstatus kann man so ziemlich alles was mit Sandbox zu tun hat knicken, da man sonst nur wild pflanzen könnte. Und das klaut dir einfach jeder. Als Gönner (in Zukunft dann mit Monatsgebühren statt F2P) durfte ich meine erspielte Vogescheuche aufstellen, die mir ein 9x9 Feld liefert. Auf diesem Feld kann je nach Klimazone das ein oder andere züchten oder anpflanzen. Und das muss man auch, denn außer die einmaligen Questbelohnungen gibts z.B. keine bessere Ausrüstung (Mobs droppen maximal Geldbörsen). Also eigentlich alles im Spiel muss gecraftet werden, halt wie ein wirklich Sandbox MMo.

    Man möchte Angeln? Tja, da man keine Angel kaufen kann (außer im AH von anderen Spielern natürlich) muss man sich die halt herstellen. Allerdings ist sowas schon ne Mammutaufgabe. Neben dem Bambusstil (man muss erstmal Bambus pflanzen, der wächst nur in tropischen Gebieten...) und nen Metallgriff (Eisen abbauen, verhütten etc.) braucht man noch Stoff. Für Stoff muss man Tiere züchten. Die wollen aber auch gefüttert werden, also muss man noch Nahrung anpflanzen). Alles seeeehr komplex, aber das hat mir wirklich gut gefallen.

    Eingeschränkt wird das ganze aber durch die Ressource "Arbeitskraft". Einmal Erz kloppen kostet 10 Arbeitskraft, Geldloot identifizieren 2 AK (man bekommt nicht einfach so Gold von Mobs), einen Eisenbarren herstellen 5AK etc.
    Diese Ressource regeniert sich nur sehr langsam: 10 Arbeitskraft alle 5 Minuten wenn man Online ist (Als nicht Gönner sogar nur 5). Wenigstens regenierte AK offline als Gönner, sonst könnte man das ganz knicken. Natürlich kann man AK Potions im Shop kaufen....

    Durch die Storyquests sammelt man eine extra Währung an, diese kann man nutzen um Baupläne für Häuser, Schiffe und sonstige große Sachen zu kaufen. Ich habe mir heute das kleinste Haus geleistet. Zum Glück gabs in der Nähe meines Gartens noch ein bisschen freies Bauland. Ob ich das Haus bis Ende der Betawoche fertig bekomme? Ich bezweifel das. Zur Fertigstellung brauch ich noch 550 Steine und 300 Holz. Meine 9 Bananenbäume geben mir alle 12 Stunden 4 Holz....3-4 Steine gibts ca. bei jeder zweiten Erzader. Wenn man dann noch die Arbeitskraft dazu denkt, nunja, man baut Häuser halt nicht in der ersten Woche. Leider muss man für seine Grundstücke Steuern zahlen, auch wenn das Haus noch nicht steht. Zahlt man nicht, wird alles abgerissen und man erhält nur den Bauplan zurück.

    Morgen gehts weiter, ich befürchte ich verlasse die Kuschelzone und komme in die Open PvP Gebiete. Im Chat wird schon viel geweint, weil Player Killing nunmal Teil des Spiel ist. Es gibt richtige Diebesgilden, die Handelsrouten überfallen. Ich lass mich mal überraschen.

    Noch drei weitere Bilder, eins zeigt mich mit meinem Gleiter, eins von meinem kleinen Garten und eins von meinem "Haus"
    qybna0.jpgfo24ur.jpg2dazxu1.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.443
    Blog-Einträge
    5
    Hm, klingt als wäre mir das zu intensiv auf Anwesenheit / aktives Spiel gezüchtet (und / oder mehr und mehr bezahlen),
    ist schon bekannt, wie das Serversystem später wird? Regionale bzw. sprachlich getrennte oder globale Server?
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  7. #7
    Eigentlich nicht, die Kraft liegt halt in Gilden. Wenn die Leute sich in den ganzen Berufen spezialisieren, sollte das alles sehr viel schneller gehen. Dann gibt es einen Architekten der günstiger Häuser baut, einen Bauer der alle fix mit Nahrung versorgt etc. Solo ist halt mühsam.
    Die Shoppreise sind fair, der AK Trank kostet 300 Diamanten = 3 Euro und ist eigentlich das was ich jetzt erstmal nützlich finden würde. Als Gönner bekommt man jeden Tag fürs einloggen noch 5 Bonuspunkte. Glaub der AK Trank kostet 15. Geht also auch anders.

    Server wird es wohl nur überregionale geben, man muss sich also vorher informieren wo sich die meisten deutschen tummeln. Ich hab einfach einen genommen und da gibt es reichlich deutsche. Ne Gilde hab ich heute erstmal eine genommen, damit ich den allgemeinen Sprachgewirrchat wegschalten konnte

  8. #8
    Tag 3 und 4

    Mit lv. 33 erwische ich mich ständig dabei wie ich versuche andere Dinge als Questen zu machen, weil es so unfassbar langweilig ist. Immer das gleich, 10 Mobs hier, 5 Mobs da und 3 Kisten aufsammeln dazu. Im nächsten Camp das gleiche. Ich laufe die meiste Zeit mit 0 Arbeitskraft rum, da die interessanten Craftquests unmengen davon verschlingen. Dazu noch der Hausbau...
    Mittlerweile habe ich meine große Vogelscheuche erquestet, also meinen großen Garten. Neben meinem Häusschen war auch noch Platz dafür, ich brauchte "nur" noch 300 Holz zum aufbauen. Das Haus ist zu zwei drittel fertig und ich bin guter Dinge das heute Abend abzuschliessen, sofern ich noch ins Spiel komme. Der Server ist den ganzen morgen schon nicht online.

    Für die große Vogelscheuche musste ich eine sehr lange und beschwerliche Questreihe beenden, für die man sogar am Ende ins Feindesland segeln musste. Ja segeln, denn den Ozean schwimmend zu überqueren wäre Wahnsinn und würde sicher 6 Stunden dauern, falls man es überlebt. Mein Char hat ein kleines Ruderboot aus einer Quest, nur auch damit wäre es kaum möglich zum anderen Kontinent zu shippern. (Schon alleine weil es viele Spieler zur dritten Fraktion, den Piraten, getrieben hat und man alleine auf hoher See ein willkommenes Opfer wäre) Zum Glück haben wir schon Leute mit schnelleren und größeren Booten in der Gilde, so dass wir zu acht rüberfahren konnten.

    Meine Klasse habe ich zwischendruch auch geändert bzw. zwei Bäume gedroppt und zwei andere dafür getestet und gelevelt. Das macht eigentlich auch Spaß und ich denke, ich werde noch mehr Klassen testen bis zum Release. Die Kombinationsmöglichkeiten sind schon krass, bis man da mal den Überblick hat. Es gibt bei 10 Basisklassen 120 Kombinationsklassen die sich mehr oder weniger gut ergänzen. Oft gibt es tolle Combos zu entdecken.

    Morgen geht die CB schon zu Ende, eine weitere CB soll kommen und dann die Open Beta.

    Wieder zwei Bilder: Einmal alleine auf Handelroutequest und das zweite zeigt die Überfahrt auf dem Meer
    2mq9i0z.jpgji2lcl.jpg

  9. #9
    Tag 5 und 6 - Ende der Closed Beta

    Lv.39 von 55 habe ich noch geschafft. Hier war allerdings erstmal Ende im Gelände, denn die Mobs in den neuen Gebieten hauen so hart zu, dass ich jedesmal reggen musste. Neue Ausrüstung gibts wohl nicht mehr durch Quest, sprich jetzt würde Instanzen abfarmen oder Equipcrafting anstehen. Da Waffen- und Rüstungsschmied nicht weniger aufwenig zu leveln ist wie ein Bauer oder Zimmermann, wäre der Weg wohl in die Instanzen gewesen.
    Die erste Instanz, der Palastkeller, ist ein Schnupperdungeon. Hier läuft man max. zu dritt rein und auch ein Mentor über lv.30 wird durch täglich Quest gerne mitgenommen. Hier habe ich direkt mal einen Heroischen 2-Hand Streitkolben bekommen mit viel Stärke und massive Heilkraft. Spontan hab dann natürlich den Bardenpfad gedroppt und Vitalismus gewählt und bin jetzt ein Ledertragender, sehr mobiler DD, der auch als Heiler durchgeht. Klasse nennt sich Inquisitor. Und dennoch, hoffnungslos verskillt. Die Skills kann ich zwar jederzeit neuverteilen, ich befürchte aber dass man Magieklassen und Meleeklassen einfach schlecht kombinieren kann. Das Equip ist auch nicht wirklich für solche Mischungen ausgelegt, der Kolben war da eine Ausnahme. Nunja, mir wars Wurst, in der Beta muss man halt testen und probieren. Was ich jetzt nun bei Release spielen werde weiß ich leider immer noch nicht wirklich. Ich tendiere zum Tank DD, mal sehen.

    Da f2p Spieler nichts im AH verkaufen können, sondern nur kaufen war ich mittlerweile auch schon relativ wohlhabend und konnte auf Mirage shoppen gehen. Mirage ist eine Insel, wo jede Menge Prestigeobjekte wie Häuser, Autos, Schiffe, Mobilar etc ausgestellt sind, sich testen lassen und man auch als Bauplan dann kaufen kann. Von meinen erspielten Gildasternen habe ich mir dann einen Bauplan für ein flottes Schiff geleistet und für das Gold jedemenge Deko und auch ein neues (schönes!) Mount.

    Das Schiff schaffe ich natürlich nicht mehr, ich habs nur gekauft falls es wieder keinen Reset zur nächsten Beta gibt. Es soll nun doch keine CB mehr kommen. Morgen auf der Pax wird wohl die Ankündigung zum Release und zur Open Beta kommen, alles wohl sehr bald. Es gibt noch einige Bugs in den späteren Levelbreichen, die sollten sie aber wohl noch wegbekommen.

    Mein Haus ist noch fertig geworden, die Freude war groß, der nutzen naja. Ohne die passenden Zimmermann Punkte kommt man kaum an Möbel, also alles noch leer. Dafür konnte ich rum ums Haus noch ein wenig anbauen, das ist schon praktischer. In der Open Beta werde ich mich um den Innenausbau kümmern, falls ich Zeit dazu habe. Das Schiff hat priorität, denn ich habe jetzt erst die Ausmaße der Meere erkannt. Viele Inseln wollen erkundet werden und da werde ich mich meinen Ruderboot nicht weit kommen. Wir haben gestern noch einen Handelrun gemacht zu einer weit entfernten, sehr lukrativen Handelposteninsel. Die Spielwelt ist einfach nur riesig!

    Fazi der Beta:
    Ich bin angefixt, lässt man den äußerst schwachen Questpart mal beiseite, ist Arche Age der Traum eines jedes Händlers, Crafters und vielleicht auch Gesetzlosen und natürlich Rollenspielern. Ich hoffe Trion ringt sich durch und bietet einen ausgewiesen RPG Server an. Meine Gilde plant schon auf Hochtouren den 4 Tage Early Accsess. Die ersten Level werden gerusht um die besten Bauplätze abzubekommen. Unterfamilien wurden gründet um die Member besser nach Schwerpunkten zu verteilen. Es gibt Traderunner, Söldner, Leute die Mats farmen, Leute die Mats anbauen und und und. Hier weiß ich allerdings nicht wie weit ich mich da einbringen werde. Eigentlich möchte ich nur gemütlich vor mich hinbauen, reich werden und die Welt erkunden. Wie man dann doch sieht, kann man auch Solo ein Haus und seine Farm in wenigen Tagen aufbauen.

    Im Anhang diesmal: Mein neues Heim von innen und außen, der Traderun auf einer großen Galeere sowie eine Testfahrt in einem der sehr teuren Autos auf Mirage
    b7mf07.jpg2n1f5tg.jpgvsewp1.jpg2vu0xtj.jpg14cg189.jpg

  10. #10
    Die Daten für Release und Open Beta stehen:

    Open Beta -> Donnerstag, 4. September ab 19 Uhr
    Headstart -> Freitag, 12. September ab 19 Uhr
    Launch -> Dienstag, 16. September

    Der Headstart steht natürlich nur den Käufern einer Gründeredition zur Verfügung

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Talk] Sandbox oder Railroading?
    Von Trollchen im Forum Pen & Paper Rollenspiele
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11-08-18, 23:20
  2. [Disk] Railroading oder Sandbox? Staffellänge und Inhalt?
    Von Trollchen im Forum SR5 Hinter den Kulissen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17-01-18, 17:05
  3. World of Tanks: Developer Diaries Sandbox: Improved Graphics
    Von Trollchen im Forum World of Tanks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12-10-17, 12:13
  4. World of Tanks - Development: Sandbox
    Von Trollchen im Forum World of Tanks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-04-17, 15:57
  5. Buffed Cast - mit Arche Age
    Von Trollchen im Forum Arche Age
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-10-14, 03:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •