Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hausregelvorschlag Geschwindigkeitsstufen

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    283

    Hausregelvorschlag Geschwindigkeitsstufen

    Aktuell sieht es so aus, was ich doof finde:

    Code:
    speed     walking rate        Running Rate  Geschwindigkeit
    attribute    (m/turn)           (m/turn)            km/h
    1                  5                 10                12
    2                 10                 20                24
    3                 20                 40                48
    4                 40                 80                96
    5                 80                160               198
    6                160                320               396  
    7                320                640               794
    8                640              1,280              1588
    9              1,280              2,560              3086
    10             2,560              5,120              6172
    Code:
    Beispielwerte      SR5    SR4 in km/h
    Dodge Scoot       3(48)         72
    GMC Bulldog       3(48)        108
    Yamaha Crowler    3/4          180
    Honda Spirit      4(96)         96
    Mitsubishi Night. 4(96)        120
    Harley Davidson   4(96)        144
    Suzuki Mirage    6(396)        240
    Westwind         7(794)        285
    Ich persönlich bin der Meinung das folgende neue Wert zwar in Ordnung wären, der Rest aber Bullshit:
    Code:
    Dodge Scoot       3(48)         72
    GMC Bulldog       3(48)        108
    Honda Spirit      4(96)         96
    Darum schalge ich vor, anstatt das jede Speedstufe die Geschwindigkeit verdoppelt, immer nur 10m/turn die Laufgeschwindigkeit erhöht wird (Renngeschwindigkeit erhöht sich je Stufe um 24 km/h)
    Code:
    speed     walking rate Running Rate  Geschwindigkeit
    attribute    (m/turn)       (m/turn)            km/h
    1                 5                 10                12
    2                10                 20                24
    3                20                 40                48
    4                30                 60                72
    5                40                 80                96
    6                50                100               120
    7                60                120               144
    8                70                140               168
    9                80                160               192
    10               90                180               216
    11              100                200               240
    12              110                220               264
    13              120                240               288
    17              160                320               396
    Damit erggibt sich folgende Speedwerte (Ich nehme die SR4 Geschwindigkeiten als Richtwert zur Einstufung in SR5, (starke Abweichungen von dieser Regel beim Dodge Scoot, GMC Bulldog und Yamaha Crawler, die ich alle langsamer eingestuft habe als zu SR4 Zeiten))
    Code:
    Beispielwerte    SR5    SR5 in km/h
    Dodge Scoot       3         48
    GMC Bulldog       3         48
    Honda Spirit      5         96
    Yamaha Crowler*   6        120
    Mitsubishi Night. 6        120
    Harley Davidson   7        144
    Suzuki Mirage    11        240
    Westwind         13        285
    *Bedeutet Geländeaufhängung
    Geschwindigkeit halbiert sich im unwegigen Gelände (abgerundet)
    Bei Geländeaufhängung verliert man nur 1/3 der Geschwindigkeit (auferundet) (sprich das Geländemotorrad geht von 120km/h auf 96km/h runter. der Nightsky, und die Harley Davidson auf 72km/h
    (naja immernoch übertrieben aber egal.)

    Alle anderen Regeln, Beschleunigung (Jede Runde kann die Speedstufe um Beschleunigung erhöht werden), Riggerkontrolle erhöht die Geschwindigkeit um ihre Stufe, Rammschaden (ist ja eh in m/runde gerechnet) bleiben erhalten.
    Geändert von Saalko (19-06-14 um 12:49 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.390
    Blog-Einträge
    5
    Stand die gefolgerte km/h Berechnung so im Regelbuch?
    Ich gehe davon aus, dass die ganzen Regeln eher zum Handhaben von Kampfsitiationen und Manövern und weniger für Reise-/ Endgeschwindigkeiten
    gedacht sind, die lassen sich nämlich auch geriggt nicht wesentlich erhöhen, denn wie flott ich Signale weiter leite hat auf die Maschine selber ja keine Wirkung.
    Die Hardware bleibt die selbe, ein Tretroller wird kein Rennmotorrad.

    Abgesehen davon scheinen die bloß im Rahmen der unmodifizierten Fahrzeuge halbwegs durchdacht,
    hat vermutlich seinen Grund, dass das Fahrzeug- / Riggerkapitel das Dünnste im Buch ist.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    283
    Hm eigentlich sind die Werte in m/3sek angegeben umrechnung in km/h sind *1,2

    Nach gründlicherem durchlesen, scheint das Speedattribut für 2 Sachen gut zu sein. Einmal die Kampfrundengeschwindigkeit und als Limit um bei Verfolgungsjagden auf zu holen.

    Die Überlandgeschwindigkeit ist wohl undefiniert (bzw. nur in einem Roten Kasten abstrakt angegeben.)

  4. #4
    Die Geschwindigkeiten eskalieren halt zu stark. Ich mein schaut euch doch mal um, ein LKW kann im Augenblick spielend 100km/h fahren, ein Kleintransporter 200km/h, son komisches Wohnmobil 120km/h. In SR5 sagens aber das die nur 50 fahren? Der Sprung geht von 100 km/h auf 200 km/h, es gibt nichts dazwischen? Das ist halt echt seltsam. Die Tabelle von Saalko mit den angepassten Werten macht dann schon eher sinn. Auch wenn ich da sagen muss das ein Step Van keine 50 fahren sollt und wenn ich das richtig sehe fährt mein Pick Up dann satte 72 spitze. Das ist... immernoch zu wenig vom Gefühl her. Der Bulldog ist ja ein Wohnmobil und sollt imho irgendwo bei 130 landen. Mein Pick Up irgendwo bei 160.

    Die Frage ist halt nur wie relevant das überhaupt für uns ist, wir haben doch nicht vor jetzt unsere Fahrtzeiten auszurechnen?

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    283
    Ich wäre mit so einer Aussage besänftigt:
    Speedattribut ist nur wichtig als Limit für Verfolgungsjagden.

    Die Geschwindigkeitstabelle ignorieren wir, wie viel Weg wir zurück legen können ist SL entscheidung/Werte aus SR4 gelten.

    Überlandgeschwindigkeiten werden getrost dem Roten Kasten nach SL Maßgabe gemacht und nicht nach der Geschwindigkietstabelle.

  6. #6
    Michael Chandra
    Michael Chandra (Moderator)

    rank: Master

    score: 152




    October 03, 2013 22:53




    I discussed houserules on those with Sangius a while ago. I myself am going the way of Speed 0 = 20, 1=40, 2=60, 3=80, 4=120, 5=160, 6=240, 7=320. That still puts the Eurocar at near-400 km/h, and makes it so that Speed 3 cars actually can reach the speed limit in cities. On top of that, Helicopters their Speed counts as 1 higher for movement outside cities, drones count as 1 lower for movement and the planes need a bit of adjusting as well.

    By the way, no ground vehicle goes faster than the speed of sound, only the Banshee goes that fast. But 768 km/h for the Eurocar is madness. I prefer my slowed-down curve.
    Es sind offenbar km/h gemeint mit seiner Ausführung. Die Entwickler sind wies ausschaut auch nicht glücklich mit der schwammigen Regelung.

  7. #7
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    403
    Auch wenn der Thread alt ist wäre hier mal eine Alternative:
    Zitat Zitat von Hetzer Beitrag anzeigen
    Ich hätte ein paar möglich Hausregelen und wollte mal nach eure Meinung zu denen Fragen.

    1.
    Was wäre wenn man die "Bewegung" von dieser unsäglichen Tabelle dazu ändert, dass man Ges*20/40 rechnet in Anlehnung an die Bewegung von Metamenschen. Dies hätte zum einem zur Folge das die Fahrzeuge mit niedrigem Ges-Wert nicht extrem langsam wären und die andern extrem schnell (Schon mal über ein Auto nachgedacht, dass 5-fache Schallgeschwindikeit fahren kann. Mit der englischen Riggerkontrolle 3 seigert sich, dass sogar auf 40-fache Schallgeschwindigkeit.

    Dies wäre dann die Angepasste Tabelle:
    1: 20/40
    2: 40/80
    3: 60/120
    4: 80/160
    5: 100/200
    6: 120/240
    7: 140/280
    8: 160/320
    9: 180/360
    10: 200/400
    PS:
    Bezieht sich immer auf Meter pro Kampfrunde
    Geändert von Hetzer (03-10-17 um 11:52 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    29.390
    Blog-Einträge
    5
    Mir stinkt allgemein, dass Fahrzeuge wesentlich schneller werden sollen, bloß weil sie geriggt sind.
    Ein Rennfahrer vermag mit seinem Können auch nur in Extremsituationen wie Kurven etc. noch das letzte Bißchen
    herauszukitzeln, aber auf gerader Strecke wird das Auto nicht schneller, wenn das Gaspedal durchgetreten wird,
    egal ob da nun ein Rennprofi am Steuer sitzt oder bloß genug Gewicht auf dem Pedal aufliegt.

    Sprich das Limit ist bei sowas eigentlich immer das jeweilige Fahrzeug.
    Und so verstehe ich auch die ganzen Tabellen im Buch, das Mofa ist eher ab Werk lahm, die schweren Kisten
    eher träge und von daher niedriger angesetzt im relevanten Innenstadtverkehr.
    Die überhöhte Geschwindigkeit der Sportwagen ist dann auf das bessere Fahrwerk mit Kurvenlage bzw. die Beschleunigung
    in Relation zum Gewicht zurück zu führen und dabei macht dann auch die Direktkontrolle wieder Sinn.

    Aber nicht im Bezug zu Reisegeschwindigkeiten, das ist Quark.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  9. #9
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    403
    Im Deutsch wird mittlerweile auch nur noch das Limit bei riggen erhöht und nicht mehr das Attribut Geschicklichkeit.

Ähnliche Themen

  1. [Regel] Hausregelvorschlag Wissensfertigkeits Karma
    Von Lunatic_NEo im Forum SR5 Regelkrams (Trollchen)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02-08-14, 13:25
  2. [Regel] Hausregelvorschlag bauen/reparieren
    Von Saalko im Forum SR5 Regelkrams (Trollchen)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11-07-14, 21:40
  3. [Regel] Hausregelvorschlag Matrix schleicher
    Von Saalko im Forum SR5 Regelkrams (Trollchen)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10-07-14, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •