Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Asmando, das Ghulkönigreich wankt

  1. #1

    Asmando, das Ghulkönigreich wankt

    .:Eingeloggt in ShadowNET:.
    .:User Verifiziert:.
    .:10.11.2074:.

    :<<Newsblog 110>>:
    ((Asamando ist heute in allen Medien, kein Wunder nachdem es eine Hackergruppe geschafft hat Video Aufnahmen aus verschiedenen Gefängnissen zu veröffentlichen nachdem klar ist das Ghule nicht annähernd so friedlich sind wie sie tun. Es ist zu sehen wie eine gigantische Population von wilden Ghulen über offenbar unangekündigte UN Beobachter und Insassen herfallen und alle abschlachten, zerreißen und fressen. Diese Aufnahmen müssen Sie gesehen haben (nur ab 16!).))

    .:Eingeloggt in ShadowNET:.
    .:User Verifiziert:.
    .:10.11.2074:.

    :<<Newsblog 110>>:
    ((Die Königin von Asamando ist heute verstorben, offenbar war der Druck welcher nach den Aufständen und dem Massaker ihrer Ghul Population auf ihr lag zu groß für sie. Sie starb an einem Herz Infarkt.))

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    106
    .:Eingeloggt in ShadowNET:.
    .:User Verifiziert:.
    .:11.11.2074:

    :<<Big D>>:
    ((Fucking Ghuls...! Ich habs schon immer gesagt. Den verdammten Infizierten ist nicht zu trauen. Denen ist das Hirn verdreht worden und gehören erschossen! Wem das bisher nicht klar war, der soll sich das Video anschauen. Shit. Was denkt ihr euch denn, dass Drecksviecher die Aas futtern nicht auch selber Futter besorgen?! Sprich sie killen und schlachten damit sie genügend Fleisch haben dass dann zu Aas wird oder denkt ihr die rennen zum nächsten Soyburger laden und bestellen sich dort was? Wenn ihr schon jemals echtes Essen gefuttert habt, werden euch die Augen aufgehen! Doch die Menscheit ist so dumm wie sie es schon immer war. Geblendet von Lügen und Unwissenheit und nur durch eigene Erfahrung öffnet sie die Augen! Glaubt also nicht nur weil es 1 oder 2 'gutartige' Infizierte gibt der Rest auch nett und freundlich ist! Die Fucking Infizierten wollen uns ans Leder um unsere Innereien als Snacks zu genießen. Also holt eure Kids von den Straßen wenn ihr etwas von einem Infizierten erfahrt und verständigt den nächst besten Kopfgeldjäger. Die nehmen das wenigstens professionell in die Hand und erledigen das Dreckspack gleich und nicht wie die Bullen mit Umerziehungsmaßnahmen!))
    Geändert von Nash (21-04-17 um 17:49 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    28
    .:Eingeloggt in ShadowNET:.
    .:User Verifiziert:.
    .:12.11.2074:

    :<<4T>>:
    ((Herzinfakt bei einem Ghul... wer's glaubt. Die Qualität der Fake News wird auch immer miserabler.))

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •