Hunter & Cron - Brettspiele
Race To New Found Land - Brettspiel - Review



Am 04.05.2018 veröffentlicht
Wir rezensieren die Frühjahrsneuheit vom Hans im Glück Verlag.
▶Fazit ab: 16:26
...

RACE TO THE NEW FOUND LAND
von Martin Kallenborn, Jochen Scherer
Hans im Glück (2018)

Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 60-90 Min.
Preis: ca. 50,- €
...

+ Regel und Spielmechanik sind verlagstypisch auf hohem Niveau
+ Schön balancierte Asymmetrien bei Spezialfähigkeiten und Kapitänen
+ Interessanter Catch-Up Mechanismus, den man auch taktisch nutzen einsetzen kann
- Seit Spirit Island kommt mir das Siedler-Thema noch altbackener vor
- Dem Spiel fehlt es ein bisschen an besonderen Spannungsmomenten

CRON 7,1/10
+ gelungenes Kennerspiel mit angenehmer Spieldauer & Komplexitätsgrad
+ schöner Mechanismus mit den "Rahmenmarken" auf der Siegpunktleiste
+ die Aktionen und Mechanismen fühlen sich z.T. auch wirklich thematisch an!
+ optisch ebenfalls sehr gelungen
+ die Nationen haben unterschiedliche Spezialfähigkeiten
+ eine tolle Idee, den "Segelwert" zu einer Art Initiativesystem bei der Aktionsauswahl zu machen...
- ...was aber gerade in ungeübten Runden den Spielfluss erst einmal bremst ("Was? Wer ist dran?")
- wieso sind die Ablagetableaus nicht aus dicker Pappe (mit Auskerbungen für die Werften)?
- es fehlt die letzte Prise Wind in den Segeln, um auf meinen persönlichen "Highlight"-Stapel zu kommen...

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Wagemutige Seefahrer erkunden die Weltmeere und machen eine gigantische Entdeckung: Neufundland.
Das neu gefundene Land. Eine riesige Insel vor der Küste Nordamerikas. Und schon bricht der Wettstreit der Nationen aus.
Wie so oft will jeder das größte Stück vom Land. Du musst deine Flotte geschickt einsetzen, um deinem Königshaus stetig Erfolge zu präsentieren.
Stichst du schnell in See und besiedelst die ersten bekannten Landstriche? Erkundest du zuerst neue Gebiete?
Oder treibst du Handel und baust zuerst deine Flotte weiter aus? Finde es heraus in einem spannenden Rennen nach Neufundland!