Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 176

Thema: Runs, Nachwirkungen, Klarstellungen

  1. #161
    4. März 2075 06:00

    Karma: 4

  2. Spiel mir das Lied vom Tiefenhack


    Der KI ausbruch liegt jetzt schon ein paar Stunden zurück und Rohan Dennis teilte uns mit, dass 3 KI's bei der Zählung nicht aufzufinden waren.
    Aber anstatt ihren Job zu machen wie es sich für brave Konzerndrohnen gehört heuern sie die beiden externenMatrixspezialisten an um sich um die Sache zu kümmern.
    Wenigstens vermuten sie wo sie sich hin verzogen haben und zwar ins fundament des hiesigen Hostes.
    Kein Ding ist ja nur ein hochsicherheitshost mit 3 wilden KI's. SirSuperSoy Demothi und Dazer nehmen die Herausforderung an und treffen letzte vorbereitungen um in die pure UV sensation einzutauchen.
    Angekommen in der Ultrarealität finden sie sich dank klassikern wie 2 Fäuste für ein Hallelujah Django unchained u.v.m. schnell im Paradigma zurecht.
    Und wo wir schon bei so klassikern sind darf auch der erste Besuch nichts anderes als das Freudenhaus sein.
    Dort angekommen nehmen Dazer und Demothi erst mal Drinks zu sich, und haben Glück, dass Währung nur eine Sache der Programmierkunst ist, wobei SuperSoy erste Strukturen im Host erkennt.
    MÄUSE!!!MÄUSE!!!MÄUSE!!!MÄUSE!!!MÄUSE!!!MÄUS E!!!
    Sie sind überall und und tragen ihre Flöhe von Knoten zu Knoten.
    spätestens nach der nächsten Sauftour im Saloon werden Soy erste Muster klar.
    Im Sherrifs office wird versucht die eh schon hohe Zahl an Deputys zu unterstüzen, jedoch vergeblich.
    Der Schmied gibt auch kaum nützliche auskünfte
    Jedoch der alte Mann unter der Eiche hat interessante Anekdoten aus Trideos(nannte man das damals so) vergangener Tage und erfüllt damit alle vorraussetzungen um sich den Titel Archivar des Wissens zu verdienen.
    Ein Anhaltspunkt auf den nächsten Knoten? Wer weiss.
    Ein flüchtiger Besuch im Gemischtwarenladen zeigt Soy, dass Mexikaner anscheinen die Orks des wilden Westens waren, ob sie nun ehrlich programmiertes Geld oder nicht haben spielte für die alte schatel keine rolle.
    Erst wenn man als Feiner Pinkel erscheint und damit wirbt all ihr Land zu kaufen, bekommt man eine Zigarre für 12 $. Komische währung
    Aber um sich seines gesellschaftlichen Ranges treu zu bleiben und um Demothi und Dazer nicht ganz zu verwirren wandelt sich SuperSoy wieder in den kleinen SenorSuperSoy.
    So weit so gut und sollte das alles sein was die Truppe schafft bevor der Mob mit Fackeln und Mistgabeln versucht die Stadt zu klein für uns zu machen, dann heisst ab ins Hurenhaus und rausvögeln (könnte ja das Portal sein)

  3. #163
    Spiel mir das Lied vom...Bin da! Wer noch?

    Die Gruppe macht sich Gedanken wo die Mäuse überall herumlaufen und wo die Knoten und das Portal sein könnte.

    Auf dem Friedhof finden sie leider nichts heraus, Dazer alias Wyatt Earp läuft interessiert herum aber als Matrix...ach nein, als Streetsam macht er halt in der Matrix einfach nicht die Augen auf für die Gräber von Mr und Mrs Smith.

    Die anderen zwei, Dirty Sanchez und Bud Spencer sind trotz Ihrer Decks und Ihres Könnens nicht in der Lage etwas herauszufinden.

    Die genialen Ideen mit Farbe der Farbe, Pinsel etc. wird nicht aufgegriffen um die Mäuse zu verfolgen. Die Mäuse wohlgemerkt die Wyatt Earp noch nicht gesehen hat.

    Kurzerhand nach langer Diskussion einigen sich die Jungs darauf bekannt Zitate zu verwenden um über die Hauptkontrolle das Script umzuschreiben.

    Bin da! Wer Noch? Ist die Begrüßung ab sofort wenn man einen Raum betritt.

    Man riecht sich später! sobald man einen Raum verlässt.

    Die Schlägerei zwischen Dirty Sanchez und Wyatt Earp endet glimpflich da Bud Spencer sich einmischt und die Hitzköpfe auf einen Drink einlädt.

  4. #164
    Zeit im Fundament: 04:00 24.06.1886

    Karma: 3

  5. Das Camp

    Ellie ist so frei und bittet Thargeth, Flynn und einen gewissen Diego einen Datenchip aus einem Camp zu besorgen. Besitzer ist/war ein gewisser Dr. Francies Topolla welcher zwar angeblich Tot sein sollte aber sie hat irgendwo her gehört das er sich in diesem Camp versteckt. Bei sich soll er einen Datenchip mit Forschungsdaten aus einer SK Anlage in Seattle haben. Der Einbruch soll möglichst leise und unauffällig erfolgen nicht das Dr. Topolla doch noch zu seinen ehemaligen Dienstherren Heim kommt, denen mitteilt das die Daten nun in wirklich falschen Händen sind und die Daten dadurch unbrauchbar werden. Im Nebensatz wird erwähnt das es sich um ein Nudistencamp handelt.

    Thargeth wird zum Gruppenleader ernannt und darf die anderen beiden damit befehligen. Von dieser angedachten Rolle sichtlich überfordert verstrickt er sich in kindischen Könnenswettbewerben mit Flynn. Letztendlich gelingt es aber durch sanfte moderation des geheimnisvollen Elfen Diego aus den beiden so etwas wie einen Plan heraus zu kitzeln welcher am darauf folgenden Tag umgesetzt wird.
    Es soll eine Straßensperre errichtet werden um das Versorgungsfahrzeug des Camps zu blockieren, mit Gasgranaten die Insassen auszuknocken und sich als selbige auszugeben und somit ins Camp zu gelangen.
    Leider kommt erst kein Transporter, gut man wusste auch nicht wie oft oder wann der kommen würde, sondern ein kleines Rudel Schattenhunde welche im Verlauf des Gefechts von einem ausgewachsenen Piasma unterstützt werden.
    Thargeth schafft es aber das gewaltige Urviech zu Boden zu wrestlern und letztendlich auch zu betäuben. Flynn verhandelt mit seinem Taliskrämer das der Piasma abgeholt werden möge und lässt sich dafür auch, nach erheblichen hin und her, mit 16.500 NuYen abspeißen.

    Fazit: Man steht noch im Wald, der Wagen von Flynn wurde vom 600kg Brocken leider zerdrückt, ist aber um 16.500 NuYen reicher. Es ist der 3. Tag gegen 7 Uhr.

    Datum für Tharget, Flynn und Diego 27. Februar 2075 7 Uhr
    Karma 4 (5 für Thargeth)
    Geld 5500 für jeden
    Geändert von Lunatic_NEo (01-02-18 um 19:30 Uhr)

  6. Das Camp

    Nach einigen weiteren Stunden des Wartens wird Target ungeduldig und will zusammen mit Diego in die nahegelegene Ortschaft fahren um etwas Frühstück zu besorgen. Auf dem Weg wird er von der mobilen Straßensperre des ankommenden Versorgungslasters überrascht und die beiden eilen zurück zum vorbereiteten Hinterhalt.

    Diego tut wie ihm geheißen und nutzt den Zauber Glas Formen um die Frontscheibe des Transporters wie abgemacht zu verformen damit Flynn eine der Gasgranaten mit Neurostun hinein werfen kann.
    Dies gelingt alles recht gut und auch den kurzen Kampf mit den beiden Fahrern überstehen die 3 ohne Probleme.
    Leider haben sie aber ihre liebe Mühe mit den 4 Begleitdrohnen, deren Autopilot ist zwar recht unfähig aber die Feuerkraft reicht, gerade weil sich Targeth und Diego verstecken, aus um Flynn Bewusstlos zu feuern.

    Targeth verzweifelt während dessen an der Technik seiner billigen Ruger Super Warhawk Imitats. Gemeinsam mit Diego und nach einem Bad im See können die beiden alle Drohnen besiegen.

    Verkleidet als Wachen fahren Diego und Targeth ins Camp, Flynn zwischen den Lebensmitteln in der geschlossenen Ladefläche. Im Camp wird Flynn mittels StimPatch wieder wach gerüttelt und vom Elan getrieben entkleidet er sich und durchsucht die Schlafräume. Diego folgt ihm, ebenfalls nackt, nach kurzer Zeit.
    Die beiden werden aber in dem kleinem Kreise von nur 20 dauerhaften Bewohnern im Camp schnell erkannt und wissen sich aufgrund ihrer mangelnden sozialen Kenntnisse und der ausbleibenden Unsichtbarkeit, Diego hat die ganze Zauberei bis dahin erheblich zugespielt, nicht anders zu helfen als ihre Entdecker gewaltsam zum Schweigen zu bringen.

    Targeth hat während dessen den Transporter wieder aus dem Camp gefahren und sich, ebenfalls nackt, wieder zurück zur Lichtung geschlichen. Gerade als Diego und Flynn für mächtig Lärm und Tote sorgen findet Targeth in einem Zelt eine Schüssel voller Datenchips, presst diese an seinen Oberkörper und rennt manisch lachend Richtung Wald.
    In den Schlafräumen war auch Flynn fündig geworden und erbeutete eine Geldkassette. Diego verwandelt sich aus Furcht vor einem Geist des Menschen in seine wahre Gestalt und flüchtet ebenfalls zum Wald.

    Letztendlich finden sich die 3 Nackedeis wieder und können Ellie gegen 19 Uhr, also pünktlich zur Deadline, die Datenchips sowie die gewünschten Aufnahmen übergeben.

    Leise war es nicht was sie deutlich zu verstehen gab aber nach der kurzen Sichtung der Aufnahmen übergab sie der Gruppe dennoch die volle Belohnung.
    Sie kam nicht drum herum ihr Lob auszusprechen so gut mit dem kleinen Rudel Schattenhunde, dem gewaltigem Piasma und der äußerst gefährlichen Natur von Diegos Zauber umgegangen zu sein. Betonte aber auch das in der Natur von Diegos Zauber auch gutes inne wohnen könne und im Schatten gut aufgehoben ist.

    Nachteile für alle Beteiligten:
    Dossier bei allen Konzernen (außer Atztech) +1
    Dossier bei Atztech +2

    Alle Beteiligten erhalten +1 Prominenz
    Alle Beteiligten erhalten +1 schlechten Ruf (Auftrag nicht leise durchgeführt)

    Datum für Tharget, Flynn und Diego 27. Februar 2075 19 Uhr
    Karma 6 für jeden
    Geld 5500 für jeden

    Ich lese grad von Arthur Conan Doyle die Sherlock Holmes reihe daher die etwas gestelzte Ausdrucksweise.
    Geändert von Lunatic_NEo (03-02-18 um 12:02 Uhr)

  7. #167
    Bud Spencer, Wyatt Earp und Dirty Sanches begaben sich zum letzten Ort an dem sie noch nicht nac hden KI gesucht hatten, nachdem Wyatt Earp einen Geistesblitz hatte.
    Und siehe da nach ein paar kurzen Missverständnissen, schafften die drei es einen Deal mit den drei KIs auszuhandeln.
    Die KIs würden mitkommen wenn sie ihnen helfen ein Schadprogramm, dass in Form von 6 Deputies in der Stadt auftritt, unschädlich zu machen.
    Die Drei gaben ihr Wort ihnen zu helfen. Und so kam es am Saloon zum showdown. DIe 6 legten 2 der Deputies um, worauf die anderen 4 auftauchten.
    Und nach einen kurzen Schiesserei, an deren Ende es DIrty Sanches erwischt hat (Geh niemals mit einer bzw zwei Dynamitstangen zu einer Schiesserei).
    Im Saloon nehm sich die anderen den Deputies an und schaltet diese aus, dass Dorf war befreit und die Helden konnten nun zurück kehren.

    Zeit im Fundament: 06:00 24.06.1886

    5 Karma für Neo und Tomsen
    4 Karma für Nash
    Geändert von Eavyn (28-02-18 um 16:08 Uhr)

  8. #168
    Das Dorf war gerettet, die KIs wollten mitkommen, es musste sich nur noch bei Lebendigen Leibe begraben werden.
    und so kam es dann auch. und nach ein paar Tagen wachten die ersten zwei auch auf, nur Dirty Sanches nicht, der nahm sich dirket mal 7 Tagen Zeit.
    Demothi war recht schnell auf den Beinen und Dazer ruhte sich noch ein paar tage aus.
    Das merkwürdigste an der Sache ist aber das sie auf der Krankenstation aufwachten und sich wohl einiges verändert hatte.
    Vincenzo Nibali wurde festgesetzt, da er wohl komplett durch gedreht ist.
    DIana Fairfield ist plötzlich freundlich, Sylvainia Chavanel arbeitet mit Frank Castel zusammen genau wie die beiden Patienten die vor ein paar Wochen eingeliefert wurden.
    Auch der Rest des Teams scheint effizenter zu arbeitn. Eine Schöne neue Welt.
    Wenn da nicht sofort die Verschwörungstheorien rausgekramt wurden, naja das übliche halt Deus, Insektengeister, Weltklimaverändernde Magnetsteine.
    Der übliche Schwachsinn halt.
    Das was anders ist Bestätigten die beiden Magier Gibbs und Popov.Wird wohl Zeit die Waffen zu reinigen und Ölen, es könnte ziemlich Blutig werden.
    Doch wer ist auf der Seite der Jungs und wer würde sie gerne Fressen?

    11. März 2075 14:00

    Karma für alle 3

    Ausserdem gibt es 20 Karma für Wissenfertigkeiten
    Geändert von Eavyn (28-02-18 um 16:21 Uhr)

  9. #169
    Es geht los, Dazer marschiert über das Lager und fängt an Informationen zu sammeln.
    Und diese Gefallen ihm überhaupt nicht. Im Lager sind 6 Personen zu Gange, davon sind zwei auch noch ausgewachsene Insekten.
    Und eine Person malt komische magische Zeichen auf den Boden. Ach und dann ist da noch der Bohrer zum Mittelpunkt der Erde.
    Unter Normalen Umständen wäre es aufregen, nicht aber wenn man mitten in der Antarktis feststeckt.
    DirtySanchez versucht sein Deck wieder zu erobern. Naja es scheitert erstmals an seinen Sozialen Kompetenzen, die K.I. war nicht sehr begeistert.
    Aber er DirtySanchez sprang über seinen Sozialen Inkompetenten Schatten und versuchte sich mit Pralinen und Blumen bei ihr zu entschuldigen.
    Sie nahm sie auch an. Und wollte ihm dann bei seiner Arbeit nicht im Weg stehen, unter der Bedingung er findet ein Ausweichlager.
    Was sich leider als äußerst schwierig zu erweisen schien. Long Story Short: Sie ist immer noch auf dem Deck.
    Und die Drei vom T-Bird, Malcom hat sich mit Popov unterhalten, und Popov musste zugeben das er niemanden, ausser dem Team und seinen K.I. Gefängniswärtern,
    trauen kann. Er gibt Malcom den Schlüssel zur Waffenkammer. Und erklärt sich bereit ein Insektizid zu fabrizieren.
    Nach einiger Zeit meldet sich Gibbs und gibt bekannt das sie wohl eine Königin beschworen haben, was dem Team zum sofortigen Handeln Zwang.


    11. März 2075 18:00 Uhr

    Karma für alle 3

  10. #170
    Die Zeit zum Handeln ist da, und Jane eröffnet den Tanz mit drei Gasgranaten die dafür sorgen das die Insekten schon mal ein Problem haben, mehr als durch sein Sperrfeuer.
    Und als die Tür auffliegt gehen die Insekten zum Angriff über, wobei es so aussieht als wenn die Schusswaffen nicht gerade viel Schaden anrichten.
    Aber da gibt es ja noch die Magie, und von der lag verdammt viel in der Luft, naja bei Geistern auch nicht verwunderlich. Gibbs packte ziemlich heftiges Mojo aus.
    Und zum ersten mal passierte etwas ungewöhnliches, während er Zaubert bildet sich jedes mal ein Mächtiges Durchsichtiges schimmerndes Schlangenwesen um Gibbs herum.
    Die Schlacht wog hin und her, und dann allmählich vielen die Insekten, und irgendwie schaffte die Gruppe es relativ verlustfrei durch die Schlacht zu kommen.
    Nur ein Verlust gab es zu beklagen, Daniel Teklehaimanot, die Insektenkönigen zerlegte ihn Fachgerecht.
    Malcom und Dazer nahmen Chavanel, die Insektenschamanin aufs Korn und töten sie und dekorieren das Lager neu.
    Gibbs packte zum Schluss noch mal ziemlich heftiges Mojo aus. Diesmal Strahlte die Schlange um Gibbs herum, und ein mächtiger Blitz schlug in die Königin ein.
    Der Donner war ohrenbetäubend, doch kündigte nur das Resultat an. Die Königin war nur noch ein Haufen Schlacke.

    Doch da war doch noch was, ein Bohrer der weiter läuft, was sollte damit gemacht werden. Gibbs sprach sich für ausschalten und das was da unten ist in ruhe lassen.
    Der Rest wollte zumindest wissen was da ist. Und ließen den Bohrer laufen. Kurz nach dem Durchbruch übermannte Gibbs dann doch die Neugier und er schaute sich das Geheimnis an, in dem er Astral da runter flog.
    Und er wurde bestätigt, dort unten befinden sich Steine, die über einen Ritualplatz schweben. Die Gruppe beschließt aber dann das keiner die stelle finden sollte, sie versiegelten das Loch mit der Bohrdrohne und verschließen das Loch.
    Außerdem löschen sie alle Daten dazu. Doch ein Schlafender Riese in der Relativen nähe wurde schon geweckt.




    11. März 2075 21:00
    26 Stunden bis zum Eintreffen von Ares

    Karma für alle 5
    Geändert von Eavyn (13-03-18 um 18:48 Uhr)

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eve Online Mission Runs
    Von Trollchen im Forum Eve Online
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-06-17, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •