Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: "Fairy" sweet and easy

  1. #1

    "Fairy" sweet and easy

    Hallo ihr Lieben, aufgeregt über die Gruppe hier stelle ich hier auch mal meinen Char rein, es ist mein erster SR 5 Adept , daher habt Erbarmen mit einem SR 4 Spieler
    Ihr Name ist "Fairy" und sie ist eine Adeptin, ihres Zeichens Fuchs GW

    == Charakterdaten ==
    Straßenname:Fairy Phex
    Gestaltwandler: Füchse (Elf)
    Nuyen über:54.120¥

    == Prioritäten ==
    Metatyp: C,2
    Attribute:A,4
    Besondere: B,3
    Fertigkeiten: D,1
    Ressourcen: E,0

    ==Attribute ==

    Attribute 24 Erstellungspunkte Ausgleichskarma Maximalwerte Endwert Fuchs Endwert Elfe
    KON 2 1/4 3 3
    GES 5 2/7 7 7
    REA 4 Adeptenkraft 1/6 5(7) 5(7)
    STR 2 1/4 3 3
    CHA 4 2/7 6 7
    INT 4 2/7 6 5
    LOG 1 10 => Steigerung auf 2 1/5 2 2
    WILL 3 1/6 4 4
    EDG 4 1/5 5 5
    MAG Grund 6 6 6

    Nach Ausgleichskarma -> 2x Initation (29 Karma mit Metamagie Maskierung/ Kraftpunkt)



    == Aktionsfertigkeiten ==

    Erstellungspunkte 22 Erstellungskarma Ausgleichskarma Skill Besonderheiten
    Akrobatik 4 4
    Askennen
    2 10 3
    Bodenfahrzeuge
    4 2
    Computer
    4 2
    Einschüchtern 9 3
    Fingerfertigkeit
    4( Prio) +2+1 Spezi
    6(8)
    Spezialisierung Taschendiebstahl
    Führung 16 4
    Gebräuche 16 4
    Handwerk (Kochen) 1 1
    Klingenwaffen 16 4
    Laufen 4 2
    Navigartion 4 2
    Pistolen 2 5 3
    Projektilwaffen 1+1 Spezi 54 7(9) Spezialisierung Bogen
    Schleichen 16 4
    Schlosser 4 2
    Schwimmen 4 2
    Survivaal 4 2
    Überreden 5 5
    Verhandlung 9 3
    Verkörperung 4 2
    Vorführung 4 2
    Wahrnehmung 5 5

    == Wissensfertigkeiten == Ausgleichskarma 20

    Erstellungspunkte 14 Ausgleichskarma 20 Skill
    Französisch M M
    Englisch 3 3
    Leben im Sprawl (Unterschlüpfe) 3+1 3(5)
    Runner-Treffpunkte 3 3
    Überleben in der Wildnis 1 2 3
    Unterwelt (Schmuggel) 2+1 2(4)
    Kochen 2 2
    Bars uns Clubs 3 3
    Krankheiten 3 3
    Magische Bedrohungen 3 3
    Magietheorie (Straßenwissen) 3 3


    ==Gaben/Handicaps ==

    Vorteile Karma Nachteile Karma Critterkräfte
    Adept Erstellung Gestaltwandel(Metamenschliche Gestalt)-> Elfe
    Der Weg desTiers 20 Luxusgeschöpf(Mittelschicht) 10 Erweitertes Gehörspektrum (Ultrschall)(Shapeshifter Form Only)
    Schutzgeist(Fuchs) 5 Phobie (Häufig, Leicht) (Hund) 8 Hellhörig (Shapeshifter FormOnly)
    Ein bisschen von allem -> für 4 gekauft Verträgt Nichts 6 Jacobson-Organ (Shapeshifter Form Only)
    Zu schön zum Sterben 5 Ungebildet -> für 16 weggekauft Restlichtverstärkung
    Allergie Silber-> Hausregel
    Erstellung: Voreile 30 Nachteile 24 Ausgleich 4+16 = 20 Karma Regeneration -> Hausregel

    -6 Karma


    ==Kräfte ==
    Kräfte 7
    Astrale Wahrnehmung Fokus
    Attributschub (STR)Stufe: 3 0,75
    Erhöhtes Potenzial (Körperlich) 0,5
    Gesteigerte ReflexeStufe: 2 2,5
    KampfsinnStufe: 3 0,25 => 2 Stufen durch Fuchs kostenlo+ 1 Stufe durch Weg
    Schmerzerleichterung 0,5 => durch Weg des Tieres günstiger
    Spurloser Schritt 0,5 => durch Weg des Tieres günstiger
    StimmkontrolleStufe: 2 1
    Verbesserte Fertigkeit (Fertigkeit) (Projektilwaffen)Stufe: 2 1


    == Kontakte ==
    Grey; Felinae;Straßendoc (3, 4)
    Lian; Watson; Schmuggler (3, 4)
    Officer;Binder; Cop (2, 2)
    Patrick; De Autum; Scheiber (2, 2)
    Thomas;Singer; Lehrer (3, 3)
    Two; Beer; Squatter (1, 3)
    Vinny;Doublo; Hehler (2, 2)

    == Lebensstil == --> wird sich inSeattle ändern Preis:
    (Auf der Straße) 1 Monat -:-
    + Gitter-Abo (Public Grid)[+50¥] +50

    == Panzerung ==
    ActioneerGeschäftskleidung 8 +1500
    +Holster

    ArmantéKleid 8 +2500
    Einweghandschuhe 0 +2
    Formangepasste Körperpanzerung 8 +1300
    +Maßanfertigung
    + Tarnbarkeit

    GefütterterMantel 9 +900
    Gute Handschuhe 0 +50
    Gute Hose 0 +50
    Gute Schuhe 0 +50
    Gute Unterwäsche 0 +10
    Kleidung, Tres Chic 0 +5610
    Mortimerof London: Berwick Kleid 8 +2300
    +Maßanfertigung
    +Tarnbarkeit

    Rutheniumpolymer-Umhang 0 Stufe1 +4000
    Securetech PSB: Arm-Set +1 +250
    Securetech PSB: Beine-Set +1 +300
    Securetech PSB: Unterleibs-Set +1 +350
    Unterarmschützer +1 +300

    == Waffen == Preis:
    Defiance EX Shocker +1450
    +Smartgunsystem, intern
    + VerbessertesSicherheitssystem, Elektroschocker

    DynamischerCompoundbogen +4150
    +Nahkampfverstärkung
    + Persönlicher Stil
    +Smartgunsystem, intern
    + VerbessertesSicherheitssystem, Elektroschocker

    Savalette Guardian +1370
    +Schalldämpfer
    + Smartgunsystem, intern

    == Kommlink ==
    MCT Blue Defender(ANG: 0, SCH: 0, DV: 1, FWL: 5) +3770
    +Kommlink-Bauform, Nicht standardisiert (Bracelet)
    +Kommlink-Funktionalität [Chipspieler, Credstickleser, GPS-System,
    Mikrokamera, Mikro-Trideoprojektor,Musikspieler, Ohrstöpsel, RFID-Scanner,
    Stoß- und Wasserresistentes Gehäuse,Touchscreen-Display]
    + Smartsoft Stufe 3
    +Troden
    + AR-Handschuhe
    +Subvokales Mikrofon


    == Ausrüstung: Angelegt == Preis:
    Atemschutzmaske Stufe 6 +300
    AutomatischerDietrich Stufe 6 +1500
    Brille Stufe 4 +3900
    +Sichtverbesserung Stufe 3
    +Smartlink

    Chemoanzug Stufe 6 +900
    Dietrich-Set +250
    Fahrrad (billig) +100
    Geckotape-Handschuhe +250
    Gefälschte SIN (LucySky) Stufe 5 +12500
    Gussform fürAbdruckhandschuh Stufe 4 +2000
    Holo-Armband Stufe 3 +250
    Kaugummi (Stück) ×20 +2
    Ki-Fokus Stufe 4 Astrale Wahnehmung +12000
    Kletterausrüstung +200
    Kletterhandschuhe +50
    Kopfhörer Stufe 6 +2325
    +Audioverbindung
    + Audioverbesserung Stufe 3
    +SelektiverGeräuschfilter Stufe 2

    Magschlosskarten-Kopierer Stufe 6 +3600
    Magschlossknacker Stufe 4 +8000
    ModischeAtemschutzmaske Stufe 6 +450
    ModischeGasmaske +300
    Plüschtier +10
    +Gürteltasche

    Portion Babynahrung ×5 +5
    Sandwich-Tüte ×10 +1
    Schnellziehköcher +500
    Sequencer Stufe 5 +1250
    Störsender,Bereich Stufe 5 ×5 +5000
    Störsender,Zielgerichtet Stufe 6 ×4 +4800

    == Ort: Munition ==
    Koffer(sehr gut) ×5 +2500
    Munition: APDS (Schwere Pistolen)×50 +600
    Munition: EX-Explosivgeschosse (SchwerePistolen) ×50 +600
    Munition: Explosivgeschosse (SchwerePistolen) ×50 +400
    Munition: Gelgeschosse (SchwerePistolen) ×50 +125
    Munition: Schocker (Schwere Pistolen)×50 +400
    Munition: Splittergeschosse (Schwere Pistolen)×50 +50
    Munition: Standardmunition (Schwere Pistolen)×50 +100
    Pfeil: Brandspitze (Bögen) Stufe 3×10 +1600
    Pfeil: Explosivspitze (Bögen) Stufe 3×100 +2100
    Pfeil: Hammerspitze (Bögen) Stufe 3×100 +1100
    Pfeil: Heuler (Bögen) Stufe 3×10 +110
    Pfeil: Schockerspitze mit Statikschaft(Bögen) Stufe 3 ×100 +10000
    Pfeil:Standard (Bögen) Stufe 3 ×100 +600
    Pfeil:Widerhakenspitze (Bögen) Stufe 3 ×100 +1600
    Geändert von Kitty (13-07-18 um 15:56 Uhr) Grund: Erstellungsfehler behoben

  2. #2
    Aug Grund des Zeitmangels sind oben bereits
    260 Karma zum Ausgleich
    20 Karma für Wissensskills
    und 50 k Ny eingebaut , wobei davon Geld über ist
    Geändert von Kitty (06-07-18 um 12:28 Uhr) Grund: Erstellungsfehler werden behoben

  3. Gut wir haben ja das meiste schon besprochen.

    Zu den Steigerungskarma kram aber nochwas.
    Erwachte Treffpunkte ist für mich eher eine Spezialisierung von Runner Treffpunkte
    Unterhaltung ist wesentlich zu unspezifisch.
    Ges von 5 auf 6 kostet 30 Karma (nächste Stufe x 5)
    Intuition von 4 auf 6 kostet 55 Karma
    Magie von 5 auf 6 kostet 30 Karma

    Fingerfertigkeit von 4 auf 5 kostet 10 Karma, Spezialisierungen 7, also musst 17 Karma ausgeben.
    Handwerk von 0 auf 1 kostet 2 Karma, mit Spezialisierung 9
    Schlosser von 0 auf was?
    Athletik Gruppe von 3 auf 4 kostet 20 Karma, nächste Stufe x 5

  4. #4

    Hintergrundstory

    Hintergrund:
    Aufgewachsen ist Fairy in den Wäldern des Norden. ( 2050 )
    Dort lebte sie mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern bis es Zeit wurde alleine zurecht zu kommen.
    Sie zog durch die Wälder und ihr ging es recht gut, sie stahl liebend gerne etwas von Wanderern und anderen dort lebenden. Dort lerne sie auch das Aussehen der Elfen kennen, diese hatten zu meist die besten Süßigkeiten, also merkte sie sich deren Gestalt
    Bis sie eines Tages in eine Fuchsfalle trat, zum Unglück war es eine altmodische Falle.
    Ihr Fuß steckte fest und wies eine schreckliche Wunde auf, sie schrie und zappelte doch sie kam nicht raus, die Schmerzen wurden immer schlimmer und immer schlimmer.
    Gerade als der kleinen Fuchs daran dachte sich das Bein abzubeißen hörte sie Schritte, panisch zog sie an der Falle. Doch es brachte nichts.
    Ein Zwerg (Guntram) trat aus dem Wald, ein alter Einsiedler , sie hatte ihn schon mehrfach beobachtet.
    Der alte Mann kam näher und richtete die Waffe auf den kleinen weißen Fuchs. Völlig verängstigt blickte sie auf, doch dann geschah etwas seltsames. Alles um sie herum begann sich zu verkleinern, nein sie wurde Größer.
    Doch die Falle drückte sich daher noch mehr in das Fleisch und sie Schrie auf, ein völlig verzerrter komischer Laut kam aus ihrem Mund.
    Der Zwerg ließ vor schreckt die Waffe fallen und suchte das Weite.
    Sie aber wurde ohnmächtig.
    Als die kleine Füchsin die Augen wieder auf schlug blickte sie sich um. Sie lebte noch, der Fuß war sogar verbunden. Sie war in einer Holzhütte in der ein Kamin brannte.
    Unsicher und scheu schaute sie sich um, als der alte Zwerg aus seiner Küche kam und sah das sie wach war. Zuerst wollte sie los rennen, doch ihr Körper gehorchte ihr nicht.
    Zu ihrer Verwunderung stellte der Zwerg ihr etwas zu essen hin und entfernte sich wieder.
    So entstand eine wunderbare Freundschaft. Der Zwerg kümmerte sich um sie und ihr ging es mit jedem Tag besser.
    Der Mann wusste was sie wohl war , ließ ihr aber Zeit, nicht wissend , dass die Füchsin selbst nicht wusste dass sie sich verwandeln konnte.
    Es dauerte eine ganze Weile bis sie gesund war und als sie sich bedanken wollte und auf dem Schos des Mannes lag , wandelte sie sich erneut. Ihre Verwirrung war komplett.
    Doch dank des Zwerges lernte sie diese Fähigkeit zu kontrollieren, da er wohl bereits einmal einen Fuchswandler traf. Auch lernte das junge Mädchen die Sprache und andere Dinge die sie brauchte wenn sie in dieser Gestalt war.
    Der alte Zwerg liebt es über Elfen zu schimpfen, warf nur so mit Klischees um sich, obwohl er selbst das Klischee eines Zwerges aus alten Fabeln war.
    Sie verbrachte ihre ganze Kindheit bei dem Mann, doch irgendwann drängte sie es weiter. Er ermöglichte es ihr in die Stadt zu gehen, in Quebec hatte er einen Bekannten, ein Mensch ( Till Francis)
    Dieser nahm den kleinen besonderen Fuchs gerne eine Weile bei sich auf und zeigte ihr das Leben in der Stadt und besorgte ihr eine gefälschte SIN.
    So vergingen einige Jahre und sie lernte die Annehmlichkeiten der Großstadt kennen. Sie war begeistert und wollte auch gar nicht mehr davon ablassen.

    Doch alles ändert sich einmal. Leider war Till in großen Schwierigkeiten, er schuldete den falschen Leuten eine Menge Geld. Eine Biker-Gang, die > Devil Raiders< wollten diese schulden nun allerdings eintreiben.
    Als Bezahlung nahmen sie Fairy mit, nicht wissend dass sie keine Elfe war. Till überlebte sein Vorhaben sie zu beschützen leider nicht.
    Die kleine Füchsin wusste sie durfte sich noch nicht zeigen, sie musste verstecken was sie war, bis eine geeignete Chance zu erkennen war.
    Diese ergab sich dann als sie eingesperrt wurde, es gab ein Fenster durch das ein Mensch nie hätte durch passen können, doch sie als Fuchs sehr wohl. Sie entkam der Gang doch wusste sie nicht wohin.
    Die folgenden Tage und Wochen verbrachte sie als Fuchs in der großen Stadt, sich davor eckelnd was sie essen musste, das Leben bei Till war so schön.
    Völlig erschöpft legte sie sich eines Abends hin, nicht merkend , dass sie auf einer Palette lag die dann in einen LKW geladen wurde.
    Sie wachte erst auf als der LKW im Algonkian-Manitou Council hielt. Beim Entladen entdeckten die Schmuggler sie und schnappten sie um sie einzusperren. Ein weißes Fuchsfell war immerhin etwas Wert.
    Die Schmugglerin (Lian Watson, Norm um die 40.) dieses Zuges jedoch hatte andere Pläne, sie nahm sich den kleinen Fuchs als Haustier. So vergingen einige Wochen und Monate in den Fairy ein Haustier leben führte.
    Es war an sich ein gutes Leben, alle kümmerten sich mit um sie. Natürlich waren die Jungs rund um Lian nicht gerade die freundlichsten, doch zu ihr waren sie nett und hatten immer etwas dabei.
    Wieder hatte sie ein Leben in Wohlstand, wenn auch immer auf Reisen. Die kleine Fuchsin brauchte etwas doch eines Abends zeigte sie Lian was sie war.
    Der Aufruhr war groß, doch nach einigen Erklärungen durfte Fairy bei ihr bleiben. Von ihr lernte sie nun solche Dinge wie den Umgang mit Waffen oder auch kleine Gaunereien. Der erste Schritt in die Schatten war getan.
    Fairy galt als das Mascotchen und als Prinzessin zwischen den harten Männern, ihr Charme war einfach zu groß. Sie merkte wie leicht gerade Männer sich manipulieren lassen.
    Natürlich gab es auch harte Zeiten in denen man von der Polizei fliehen musste oder andere Schmuggler ihnen ans Leder wollten. All das half ihr nur noch besser in dieser Szene klar zu kommen.

    Zu ihrem 21. Geburtstag jedoch schenkte ihr Lian etwas ungewöhnliches. Einer ihrer Kunden brauchte Geleitschutz, eine Aufgabe für einen einzigen und diese Aufgabe wurde ihr übertragen.
    Der Weg führt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgabe nach Seattle. Der Mann war ein bekannter Schieber dieser Stadt und nach Absprache mit Lian blieb sie bei ihm. Er verschaffte ihr eine Wohnung und anderes was man brauchte in dieser Stadt.
    Sie sollte für ihn nur einige Jobs machen , wie Begleitschutz oder auch ihre kleinen flinken Finger nutzen um etwas zu klauen. -> So startet ihr Leben als Runner.
    In den nächsten 3 Jahren stieg sie unglaublich schnell ein, verbesserte ihre Fähigkeiten und lernte einiges dazu.
    Das Beeindruckendste war ihr Erwachen als Adept als einige Waffen einer Gang auf sie gerichtet waren und gerade los feuern wollten entfuhr ihr ein lautes „Lasst die Waffen fallen!“ und die Männer taten es wirklich.
    Sie rannte so schnell sie konnte und schaffte es den Auftrag noch zu erledigen. Irritiert von dem was geschehen war , versuchte sie mit Hilfe ihres Schiebers dem auf die Spur zu kommen.
    Mit einigen Nachforschungen gelangt sie an die Kontaktdaten eines Kampfkunstmeisters. Dieser ist selbst ein Adept und ist bereit ihr zu helfen Thomas Singer.
    Nach und nach entdeckt man immer mehr Fähigkeiten, die die kleine Füchsin hat und man übt diese zu steuern und zu verbessern.
    Auch bringt er ihr einige kleine Tricks bei um sich selbst besser zur Wehr zu setzen.
    So langsam nimmt das Leben in Seattle doch richtig Gestalt an und Fairy nutzt die Zeit das Gelernte immer mehr zu verbessern.
    Als sie eines Abends gerade wieder ihre Übungen macht und dabei wirklich entspannt ist hört sie eine kleine Stimme. Sie ist erst noch ganz schwach.
    Doch als sie sich zu einem Fuchs wandelt hört sie diese ganz genau.
    Sie schaut sich um und kann erstmal nichts entdecken, verwirrt und leicht verängstigt sucht sie den Grund für diese Stimme.
    Ihr Weg führt sie hinaus aus der Wohnung und dann weiter. Sie wundert sich dass sie die Stimme zuhause hören konnte, doch sie war warm und vertraut.
    Erst als sie im Butterfly, einem Schmetterlingshaus nicht allzu weit von ihrer Wohnung entfernt ( sie lebt in Downtown im Elfenviertel) ist, zu dem sie Zutritt hat da sie die Besitzer kennt,
    sieht sie auch den Ursprung der Stimme. Ein Fuchs mit Schmuck saß am kleinen Teich, die Schmetterlinge umflogen ihn und setzten sich teils auf ihm ab. Er wirkte so erhaben und so gelassen.
    „Komm zu mir mein Kind“ erhallt plötzlich die Stimme wieder , Fairy zuckt zurück betrachtet dann allerdings den Fuchs und kommt heran.
    „endlich hast du meinen Ruf gehört, du musst wirklich noch viel lernen kleine Fairy“ „Woher kennst du meinen Namen?“ antwortet sie in Gedanken.
    „Ich bin deinen ganzen Weg bei dir gewesen, ab dem Augenblick als du in der Falle gefangen warst. Doch deine Ohren mussten erst besser werden um mich zu hören, nun kannst du es“
    Fairy war sich unsicher ,setzte sich in die Nähe des Fuchses „was genau bist du?“ meint sie leise; „nun das wird deine erste Aufgabe sein, finde heraus was ich bin und wie du mich nennst“
    Sie war erstmal völlig irritiert, nickte aber und der Fuchs verschwand in einem Augenblick wo sie blinzelte. So begann sie dieser Aufgabe nach zu gehen, sie löste sie auch,
    doch statt einer Antwort auf Fragen so bekam sie immer weitere Aufgaben. Erst spät merkte sie, dass ihre Aufgaben ihre Wahrnehmung verbesserte und sie auch in gefährlichen Situationen schneller merkte wenn sie weg musste.
    Das Band zu ihrem Totem stärkte sich immer mehr, es half ihr dabei ihre Natur nicht zu vergessen und tiefer ihre menschliche und tierische Seite in Einklang zu bringen.

    Nach einiger Zeit, in ihrem 24. Lebensjahr lernt sie Mitch kennen, ein echter Muskelberg. Er ist Anführer der Red Herings und seines Zeichens Schmuggler. Zunächst ist er und sein Team bestehend aus Moose, Val und Steve, doch eher skeptisch und beschmunzeln das kleine Puschelding. Doch als sie ihnen einfach so die Creds aus der Tasche zieht da sind sie doch gleich überzeugter. Fairy kam die Auszeit gerade recht. Ihre Wohnung musste sie aufgeben da der Vermieter gestorben war und die Erben sie selbst wollten. Auch war sie mit ihrem Training gerade gut dabei aber ihr Meister musste leider verreisen.
    Fairy packte also ihre Sachen und ging mit den Jungs mit, diese mussten sich dann aber auch umstellen. Die kleine Füchsin war anspruchsvoll was ihren Schlafplatz anging und liebte Süßigkeiten. Kochen mochte sie auch, wenngleich sie es nicht so gut konnte, es war besser als die Pampe aus der Dose. Außerdem hatte sie mehr als einmal mehr Glück als Verstand. Immer wieder wenn es echt knapp war entwischte sie gerade so.
    Dazu kam ihre Ausstrahlung, als Elfe und dazu mit den großen Augen, oder eben als kleiner weißer Plüschfuchs, sie wusste wie sie bekam was sie wollte.
    Das einzige was doch alle verwunderte war ihre gnadenlose Art, wenn es bei einem Kampf darum ging das der Gegner am Boden lag. Seltenst ließ sie diese am Leben. Ihre Aussage dazu : "wenn ich kämpfe, dann um zu töten. Wenn ich nicht töten will dann kämpfe ich nicht sondern löse es anders."
    Zu ihrem 25. Geburtstag bekam sie von Mitch ein Stofftier geschenkt das es in sich hatte. Eine geheime Tasche versteckte einen Taser in dem so harmlos wirkenden Spielzeug. Dieses Tierchen ist ihr ein und alles und sie hat es immer dabei.
    Geändert von Kitty (27-06-18 um 08:00 Uhr)

  5. von mir aus ist der Char jetzt soweit i.O.

Ähnliche Themen

  1. [Shadowrun 5] "High Spirits" S3F9: Samuel und "Hanzō"
    Von Trollchen im Forum Multimediales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-03-18, 12:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-02-18, 04:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-02-18, 06:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15-10-17, 02:16
  5. Late Nerd Show 155: "Argo" und "Der Ritter und das Einhorn"
    Von Trollchen im Forum Late Nerd Show
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-01-17, 08:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •