Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Inventur

  1. #11
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    423
    Suzume:
    100 Schussgel Munition 375¥
    Bullet:
    120 Schuß Gel Muni für Jeweils Automatik Pistolen Sturmgewehre und Maschinen Pistolen 1.3450¥
    2x Kamikaze 200¥
    Razorback:
    5 Ruhrmetall Brüllkäfer (Horizon Noisquito) 10.000¥
    -Handling Downgrade auf 3 (+1 UP) (3.000¥)
    -Mini Waffenhalterung Granate (1 UP) (3.000¥)
    Signalverstärker Mercury-Alpha 3.500¥
    Bootstrap (DP S.64) 80¥
    Verschleiern (DP S.65) 250¥
    20 Elektronik Teilsätze 4.000¥
    100 Schussgel Munition für Gewehre 375¥
    100 Schussgel Munition für Sturmgewehre 375¥
    Geändert von Hetzer (06-10-19 um 21:18 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    423
    300.000¥ Auftragsbezahlung (50.000¥ pro Person)
    -23.550¥ für Razorback
    -13.000¥ für Suzume für den Jackrabbit
    Geändert von Hetzer (25-05-20 um 16:07 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.490
    Blog-Einträge
    5
    Die Bezahlung wurde verdoppelt, aber die Anzahlung ist in Abzug zu bringen.

    Er überweist der Gruppe 30.000¥ Vorschuß auf zwei Credsticks.
    Stand so im Bericht

    Ihr müßt eine Quittung ausstellen

    Zur Reise:
    Laurent zahlt 50k ¥ und erklärt sich bereit, weiteres Geld zu überweisen auf ein Konto, welches er der Gruppe in Montreal einrichten möchte.
    Die Beträge werden dann zu Fiete Fischer überwiesen (35k ¥ pro Tag wurden als Kostenfaktor angegeben).
    Flugkosten hattet ihr dann mit Sprit und einfach 60k¥ bereits bezahlt,
    Suzume zahlt weitere 10k ¥ und Razorback darf / soll mit Hand anlegen
    Gebraucht habt ihr vom 03.04.2076 bis zum 05.04.2076 in Montreal.
    Die Vereinbarung fürs Warten hab ich nicht gefunden auf Anhieb, mal Freesel fragen
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  4. #14
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    423
    Also sind bei der Reise keine weiteren Kosten (Außer für Suzume angefallen?

  5. #15
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.490
    Blog-Einträge
    5
    Ich denke schon, bin aber davon ausgegangen, dass die Leute sich das dann direkt abstreichen oder ihr das mit schreibt
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •