Neuigkeiten:

RIFT 3.0 Feature-Vorschau: Beherrschung

Von RIFTgame am 3 Oktober 2014 gepostet


Neue Beherrschungs-Boni und -Fähigkeiten werden dir in RIFT 3.0 zur Verfügung stehen.
Schließe dich Kervik für die Vorschau auf das neue System an und bereite dich auf die Veröffentlichung am 22. Oktober vor!

Beherrschungen beherrschen

Statt beim Leveln in Nightmare Tide weitere Seelenpunkte zu erhalten,
wirst du Zugang zu neuen Boni und Fähigkeiten freischalten, die Beherrschung genannt werden.

Bei jedem Stufenanstieg (von 61 bist 65) öffnet sich ein neuer Beherrschungs-Rang sowie einen Punkt, den du beliebig vergeben kannst (pro Rang 1 Punkt).


Wir hatten das Gleichgewicht der Seelen in Bedacht, als wir uns für die Beherrschung als neue Methode der Fortschritts entschieden.
Der Aufbau vieler Seelen beruht auf einem Maximum von 76 Seelenpunkten (und die Hinzufügung von mehr Punkten hätte die komplette Überarbeitung unserer Seelenbäume und -Wurzeln erfordert!).
Anstatt zu versuchen, das Gleichgewicht alle Seelen und Builds neu zu verteilen, verwenden wir Beherrschung, um die bestehenden Builds und Rotationen zu ergänzen und zu erweitern.

Eine Menge Möglichkeiten

Jede Berufung verfügt über ihre eigene Sammlung an Beherrschungen, aus der du wählen kannst.
Sobald du deine Beherrschungen ausgewählt hast, werden diese als Teil deiner Rolle gespeichert.
Wenn du Rollen wechselst, so werden die Beherrschungen ebenfalls gewechselt.

Des weiteren kannst du deine Beherrschungen jederzeit ändern, solange du dich nicht im Kampf befindest.
Dadurch kannst du deine Boni genau auf deine Feinde abstimmen.


Die meisten Beherrschungen gewähren einen allgemeinen Primärbonus sowie einen Sekundärbonus,
der sich auf die individuellen Seelen und Fähigkeiten bezieht.

Diese Sekundärboni verfügen über verschiedene Effektarten, von der funktionellen Erweiterung einer Fähigkeit (oder Fähigkeitsart) bis hin zur verbesserten Anwendbarkeit und Hybridisierung anderer.

Beherrschungen der Stufen 61 bis 65 beziehen sich auf passive Boni.
Der Primärbonus dieser Beherrschungen ist bei allen Beherrschungen der gleichen Stufe ähnlich:



  • Stufe 61: Überleben
  • Stufe 62: Heilung
  • Stufe 63: Anwendbarkeit
  • Stufe 64: Schaden


Wenn du Stufe 65 erreichst, schaltest du damit den letzten Rang der Beherrschungen frei, sowie eine Anzahl aktiver Fähigkeiten.
Diese sind dafür vorgesehen, verschiedene Builds zu unterstützen, indem du einer Heilungs-Build Schaden hinzufügen kannst, oder einer reinen Schadens-Build ein wenig Heilung geben kannst.


Ohne alle Beherrschungen zu erklären (es gibt davon echt viele!), wollen wir auf zwei Höhepunkte näher eingehen, die du beachten solltest:
Mit den Beherrschungen wird ätherischer Schaden vorgestellt – ein neuer Schadenstyp, der praktisch 100% der feindlichen Resistenzen und Rüstung ignoriert.

Und während passive Schadens-/Heilungsboni des Seelenbaums zusammengezählt werden, werden Beherrschungsboni mit allen anderen Boni der gleichen Art multipliziert.
Das führt dazu, dass sie viel effektiver sind als ähnliche Boni in einer derzeitigen Seele!