Hunter & Cron - Brettspiele
Pulsar 2849 - Brettspiel - Review



Am 09.09.2018 veröffentlicht
Wir rezensieren „Pulsar 2849“ von Czech Games Edition und schauen mal, wie es ist einen Pulsar abzuernten.

▶Fazit ab: 36:07
...

PULSAR 2849
von Vladimír Suchý
Czech Games Edition (2017)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 2-4 Spieler
Spielzeit: 60-90 Min.
Preis: ca. 40,- €
...

HUNTER 8,0/10
+ Sehr komplexes und originelles Würfeleinsetzspiel
+ Ambitioniertes Sci-Fi-Setting
+ Meridan-Mechanik bietet interessante Entscheidungsmöglichkeiten
+ Wenn man es kann, spielt es sich flüssig.
- Thema im eigentlichen Spiel kaum zu spüren
- Einstieg ist nicht so einfach, da die Regelfülle doch enorm ist

CRON 8,1/10
+ Würfeleinsatzspiel in fernen Welten mit interessanten Mechanismen
+ hoher Wiederspielreiz dank diverser Variablen beim Spielaufbau
+ Vielfalt an Aktionsmöglichkeiten, die innerhalb einer Partie gar nicht alle abzudecken sind...
+ für Kenner- und Expertenspieler geeignet, funktioniert in jeder Spielerzahl gut

- eher abstrakter Natur & daher alles andere als ein storylastiges Weltraumspiel

WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT

Wir befinden uns im Jahr 2849. Die Menschheit hat die Tiefen des Alls erreicht, indem sie die Kraft eines Pulsars genutzt hat, um das erste Raumportal zu öffnen.
In dieser neuen Ära müssen die Spieler in Pulsar 2849 ihre Flotte aufbauen, neue Technologien entwickeln und das Universum erforschen.
Dank seines einfachen, aber besonderen Würfel-Zieh-Mechanismus bringt Pulsar 2849 abwechslungsreiche Aktionen und lässt die Spieler ihre Strategie immer wieder neu überdenken.
Denn nur wer die Möglichkeiten jeder Runde geschickt nutzt, öffentliche Aufträge erfüllt und auch seine geheimen Ziele verfolgt, wird das Rennen ins All gewinnen.