Hunter & Cron - Brettspiele
Space Base - Brettspiel - Review



Am 22.02.2019 veröffentlicht
Wir stellen euch Space Base von der Alderac Entertainment Group vor, das demnächst auf Deutsch bei Asmodee erscheinen wird.

▶ Fazit ab 23:04
...

SPACE BASE
von John D. Clair
Alderac Entertainment Group (2018)

Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: 60 Min.
Preis: ca. 35,-€
...

HUNTER 8,5/10
+ Mir geht es (fast) wie Captain Rasberry. Ich möchte es immer wieder spielen.
+ Man entdeckt immer wieder neue Konstellationen.
+ Es macht einfach Spaß sich die richtigen Combos hinzubasteln.
+ Einfach rundum gelungen umgesetzt, auch wenn die Idee nicht neu ist.
- Mir fällt eigentlich nichts ein, außer natürlich dass es de facto nicht sehr innovativ ist.

CRON 7,9/10
+Space Base ist "Machi Koro" im Weltall und punktet mit seiner Zugänglichkeit
+die "Bastelei" an der eigenen Weltraumflotte macht einfach immer wieder aufs Neue Spaß!
+da man auch von den Würfen der Gegner profitieren kann, gibt es keine Downtime!
-wer ständig Pech beim Würfeln hat, schaut in die Röhre…


WIE DER VERLAG DAS SPIEL BESCHREIBT
Als Kommodore einer Raumstation ist es eure Aufgabe, eurer Flotte neue Schiffe hinzuzufügen,
um mit ihnen Sektoren die unter eurer Aufsicht stehen, zu überwachen und um dort Ressourcen zu sammeln.
Nutzt eure Frachtschiffe um Handel zu betreiben, Abbau-Schiffe um ein stetiges Einkommen zu sichern
und Träger um eure Reichweite zu vergrößern. Habt ihr genügend Einfluss erlangt, werdet ihr vielleicht sogar zum Admiral ernannt!

Space Base ist ein Würfelspiel, bei dem die Spieler versuchen so schnell wie möglich am meisten Einfluss zu erlangen.
In jedem Zug eines Spielers erhalten alle Spieler Erträge von ihren Karten, egal ob Ressourcen oder Einfluss.
Bei Space Base ist jeder Spieler ab dem ersten Zug, bei jedem Zug involviert und vom ersten bis zum letzten Würfelwurf beteiligt.