Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Discworld - Terry Pratchett's Scheibenwelt als Adventure

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.914
    Blog-Einträge
    5

    Discworld - Terry Pratchett's Scheibenwelt als Adventure

    Mháire Stritter
    Let's Play: Discworld - Terry Pratchett's Scheibenwelt als Adventure



    Point, Click und Wahnsinn.
    Wir haben im Livestream in eines der legendär schwierigsten Point and Click-Adventures reingespielt: Discworld.
    Ausgerechnet Zauberer Rincewind kümmert sich um eine Drachenplage.
    Das läuft ungefähr so gut, wie man es annimmt ...


    Nico spielt sich weiter durch die Scheibenwelt - noch immer auf der Suche nach Zutaten für den Drachendetektor.


    Wenn einem das Adventure noch nicht schwer genug ist, was braucht man dann? Zeitreisen! Viele! Mit Fröschen, Büchern und Schlägereien!
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Main Kinzig Kreis
    Beiträge
    30.914
    Blog-Einträge
    5
    Mháire Stritter
    Let's Play: Discworld - Teil 4 mit Schatten und Pudding



    Das Zeitreise-Dilemma auf der Scheibenwelt geht weiter.
    Dank Hilfetaste aus dem Chat grübelt sich Nico nur leicht wahnsinnig durch Ankh-Morpork bei Tag und Nacht.
    Let's Play: Discworld - 5te und letzte Session



    Zurück im Kerker nach einem kurzen Crash arbeitet sich Nico hartnäckig durch den letzten Teil
    des Scheibenwelt-Point-and-Click-Adventures. Enthält Sumpfdrachen, Zwerge, Krokodilgotttempel und immense Mengen Nonsens.
    "Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muß anders werden, wenn es gut werden soll."
    Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799)

    Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen,
    solange wir nicht die Geduld aufbringen,
    einander zuzuhören...

    Art van Rheyn

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •